Wir haben 1807 Einträge

[ Namenstage nach Monaten ][ Namenstage nach Namen ]

[ All |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N ]
[ O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z |  Other ]

Sortieren nach ... [ Name | Monat ]


Name Aktionstage Monat Beschreibung
Innozenz   28.7.  Juli   
Irenäus   28.6.  Juni   
Irene   1.4.  April   
Iris   4.9.  September   
Irmengard   24.2.  Februar   
Irmengard   16.7.  Juli   
Irmgard   19.2.  Februar   
Irmgard   3.10.  Oktober   
Irmgard   4.9.  September   
Irmgard   20.3.  März   
Irmina   3.1.  Januar   
Irmtrud   29.4.  April   
Irmtrud   29.5.  Mai   
Irmund   28.1.  Januar  Irmund von Jülich (Irmonz, auch Irmund von Mündt, etwa 4. Jh.) gilt als Volksheiliger und Schutzpatron des Viehs. Er wird im Einsiedlergewand mit Hirtenstab und verschiedenem Vieh dargestellt. Sein Name leitet sich aus dem Angelsächsischen her und bedeutet »groß« u. »Schutz«. Irmunds Lebensdaten sind unbekannt. Er soll als Hirte und Einsiedler im 4. Jahrhundert zur Zeit des Kölner Bischofs Severins auf dem Hahnerhof östlich des Titzer Ortsteils Mündt gelebt haben. Einer Quelle auf dem Hof wurden früher Heilwirkungen zugesprochen. Irmund wird die Einführung des Christentums in dieser Region zugeschrieben. Schon 650 ist in Mündt eine Kirche nachgewiesen, Vorgänger der heutigen St. Urban Kirche. Der heutige Teich auf dem Hahnerhof wird in Folge der Sümpfungsmaßnahmen durch den benachbarten Tagebau Garzweiler künstlich bewässert. 
Isaak   6.10.  Oktober  Isaak (Hebräisch: »Hat gelacht«, Gott, Abraham oder Sara.), Patriarch. Nach Gen 21!24 war er der feierlich verheißene Sohn von Abraham und Sara, den Abraham herzugeben bereit war. Später nahm er Rebekka zur Frau. Besonders verehrt in: Mainz  
Isaak   19.10.  Oktober  Isaak Jogues Der Name bedeutet: Gott lächelt (ihm) zu (hebr.) Priester, Ordensmann, Missionar, Märtyrer * 10. Januar 1607 in Orléans in Frankreich † 18. Oktober 1646 in Ossernenon - nahe dem heutigen Auriesville - im Bundesstaat New York in den USA 
Isabella   22.2.  Februar   
Isai   29.12.  Dezember   
Isaias  6.7.  Juli  Isaias, einer der vier Großen Propheten im Alten Testament, predigte gegen den Hochmut und die Ungerechtigkeit der Großen gegenüber den ärmeren Volksschichten und hielt auch den Königen in seiner offenen Sprache ihre Vergehen vor. Man nennt den Propheten "Evangelist des Alten Bundes", weil er den kommenden Messias ankündigte und dessen Leiden und Sterben beschrieb. Nach einer späteren Überlieferung soll Isaias auf Geheiß von König Manasse (648 bis 642 v.Chr.) umgebracht worden sein. 
Isfrid   15.6.  Juni   


Zurück) (1)48 Eintrag/ Einträge für I (3 Seiten, 20 Einträge pro Seite)Weiter) (3)
[ 1 | 2 | 3 ]


[Zurück]

Empfehlung

Bauernregeln

    Fällt der Baum beim ersten Streich, war bestimmt der Baumstamm weich.

    Fehlen Fliegen auf dem Klo, sind sie wohl grad anderswo.

    Ein IHC verliert kein Öl! Er markiert nur sein Revier!

    Schwimmt die Kuh im See umher, wird es mit dem melken schwer.

    Schlägt der Bauer seine Frau, grunzt im Stall vergnügt die Sau.

[ mehr... ]

Empfehlung

Suchen