Wir haben 1807 Einträge

[ Namenstage nach Monaten ][ Namenstage nach Namen ]

[ All |  A |  B |  C |  D |  E |  F |  G |  H |  I |  J |  K |  L |  M |  N ]
[ O |  P |  Q |  R |  S |  T |  U |  V |  W |  X |  Y |  Z |  Other ]

Sortieren nach ... [ Name | Monat ]


Name Aktionstage Monat Beschreibung
Karl   28.1.  Januar  Karl der Große, lateinisch Carolus Magnus, Karolus Magnus, französisch und englisch Charlemagne (* wahrscheinlich 2. April 747 oder 748;[1] † 28. Januar 814 in Aachen) aus dem Geschlecht der Karolinger war seit dem 9. Oktober 768 König des Fränkischen Reiches und seit dem 25. Dezember 800 Römischer Kaiser. Der Enkel Karl Martells erhielt bereits zu Lebzeiten den Beinamen „der Große“ und gilt seit dem Mittelalter als einer der bedeutendsten Herrscher des Abendlandes. Das Frankenreich erfuhr unter ihm seine größte Ausdehnung. Mit seiner Krönung durch Papst Leo III. am Weihnachtstag 800 in Rom wurde das Kaisertum im Westen Europas erneuert. Auf Initiative Kaiser Friedrich Barbarossas wurde Karl am 29. Dezember 1165 von Gegenpapst Paschalis III. heiliggesprochen und als „Pater Europae“ („Vater Europas“) verklärt. Sowohl Deutsche als auch Franzosen führen die Anfänge ihrer Nationalgeschichte auf Karl den Großen zurück. 
Karl   29.1.  Januar   
Karoline Barbara   28.1.  Januar  Caroline Barbara Carré de Malberg, geborene Colchen (* 8. April 1829 in Metz; † 28. Januar 1891 in Metz), französische Katholikin, gründete 1872 zusammen mit Henri Chaumont die "Töchter des hl. Franz von Sales".  
Kaspar   6.1.  Januar   
Knud   7.1.  Januar   
Konrad   15.1.  Januar   
Kastor   13.2.  Februar   
Konstantia   18.2.  Februar   
Korona   20.2.  Februar   
Karl   2.3.  März   
Kasimir   4.3.  März   
Kastulus   26.3.  März  Der Heilige Kastulus, auch Castulus, Kastulis, Catulus, bairisch Kastl, lebte im 3. Jahrhundert in Rom. Kastulus soll Kämmerer des römischen Kaisers Diokletian (* zwischen 236 und 245; † um 312) gewesen sein. Der Legende nach wurde er wegen seines Glaubens bei lebendigem Leibe in den nach ihm benannten Katakomben an der Via Labicana in Rom bestattet. 
Katharina   24.3.  März   
Katherine Maria   3.3.  März   
Klemens   31.3.  März  Klemens Fuhl, geboren am 18. Juni 1874 in Aidhausen in Unterfranken  
Klemens   15.3.  März   
Konrad   14.3.  März   
Konrad   17.3.  März   
Kornelia   31.3.  März  Vom römischen Geschlecht der Cornelier abgeleitet. Cornelia = die "Hornträgerin". In einigen älteren Namenslexika findet sich auch die Bedeutung "die Starke". Die Heilige Cornelia, eine frühe Christin, lebte in Tunis in Nordafrika und wurde wegen ihres Glaubens als Märtyrerin in Karthago oder Tunis zusammen mit ihren Gefährten Anesius, Felix, Theodulus, Portus, Abdas und Valeria um das Jahr 300 gefangengenommen und getötet. In St. Malo, Bretagne, sollen einige ihrer Reliquien beigesetzt sein. Obwohl über das Leben der Christin nur wenig bekannt ist, wird ihrer von alters her am 31. März gedacht. Dargestellt ist sie als jugendliche Märtyrin mit Palme. 
Kunigunde   3.3.  März   


  78 Eintrag/ Einträge für K (4 Seiten, 20 Einträge pro Seite)Weiter) (2)
[ 1 | 2 | 3 | 4 ]


[Zurück]

Empfehlung

Bauernregeln

    Hat der Bauer einen Knall, schreit er Muh und steht im Stall!

    Ein Schlüter ist wie ein Wunder, der fährt den Berg rauf wie andere runter!

    Wenn die Kuh am Himmel schwirrt, hat sich die Natur geirrt.

    Bleiben aus der Jungmad Tage, wars der Bauer, keine Frage.

    Pennt der Knecht mal mit der Ente, rennt der Erpel zur Polente.

[ mehr... ]

Empfehlung

Suchen