Witze

 

Witze-Index | Zufall | Witze hinzufügen ]


Kategorie Job/Arbeit

folder (217 )
folder (10 )

Sortieren nach:   Titel  |  Datum  |  Beliebtheit 



Unterhalten sich zwei Daytrader: "Was machst Du mit deinem Jahresgewinn?" "Ich kaufe mir einen Anzug." "Und den Rest?" "Den stottere ich ab."

Kommt ein Penner aufs Arbeitsamt und sagt er suche Arbeit. Der Beamte des Arbeitsamtes sagt, da habe ich was Tolles für Sie. 3000 Euro pro Woche eine Villa beaufsichtigen. Benutzung des hauseigenen Tennisplatzes, des Swimmingpools und des hauseigenen Ferraris mit eingeschlossen. Daraufhin der Penner: "Wollen Sie mich verarschen?" Daraufhin der Beamte: "Wer hat denn damit angefangen?"

Fünf Deutsche fahren in einem Audi Quattro über die deutsch-österreichische Grenze. Da hält sie der österreichische Zöllner an und sagt: "Einer von ihnen muss aussteigen, dies ist ein Audi Quattro und deshalb nur für 4 Personen zugelassen!" Die 5 Deutschen sind ganz verblüfft und halten den Zöllner für ausgesprochen blöd und dumm. Einer von ihnen fordert den Zollbeamten auf, seinen Vorgesetzten zu holen. Darauf antwortet der: "Das geht leider nicht. Der zerrt gerade den Beifahrer aus einem Fiat Uno!!!"

Ein verheiratetes Ehepaar kam zur Geburt ins Krankenhaus. Bei ihrer Ankunft teilte ihnen der Arzt mit, dass er eine neue Maschine erfunden hätte, die einen Teil der Wehenschmerzen auf den Vater übertragen könne. Er fragte das Paar, ob sie es ausprobieren wollen. Beide waren sehr begeistert darüber. Der Arzt setzte die Skala der Schmerzübertragung auf 10% für Anfänger. Er erklärte, dass selbst diese 10% mehr Schmerzen erzeugen würden, als der Vater je erfahren hätte. Aber als die Wehen einsetzten, fühlte sich der Ehemann ausgezeichnet und bat den Arzt noch eine Skala höher zu gehen. Daraufhin setzte der Arzt die Skala auf 20 %. Dem Ehemann ging es weiterhin sehr gut. Der Arzt prüfte den Blutdruck des Mannes und war erstaunt, wie gut es ihm ging. Daraufhin beschlossen sie auf 50 % zu gehen. Der Ehemann fühlte sich gut. Da es seiner Frau beträchtlich zu helfen schien, ermutigte er den Arzt, ALLE Schmerzen auf ihn zu übertragen. Die Frau brachte ein gesundes Baby ohne Schmerzen auf die Welt. Sie und ihr Mann waren begeistert. Als sie nach Hause kamen, lag der Postbote tot auf der Veranda.

Schweigend stehen zwei Angler am Fluss. Nach vier Stunden faucht der eine böse: "Jetzt hast du schon das zweite Mal den Fuss zur Seite gestellt. Angeln wir nun, oder tanzen wir Foxtrott?"

"Kein Verlass mehr auf die Bundespost", schimpft Frau Krause. "Wieso?" fragt die Freundin. "Mein Mann ist zur Kur in Bad Homburg und die Post benutzt die Stempel von Paris."

Ein Beamter rennt im Büro auf und ab und jammert: "O Gott, diese Kopfschmerzen! Ich verliere noch den Verstand!" Dem Amtmann wird das allmählich zuviel, und er sagt ungehalten: "Wenn Sie krank sind, dann gehen Sie nach Hause. Aber hören Sie auf, hier herumzurennen und es zu prahlen!"

Na wie ist deine neue Arbeitsstelle? "Wie im Paradies. "Ehrlich? Ja, ich kann jeden Tag hinausgeworfen werden...

Ein Broker ist bankrott gegangen und steht wegen Konkursbetrug vor Gericht. Der Richter sieht ihn streng an. "Angeklagter, der Alkohol und nichts als der Alkohol ist schuld an Ihrer unglücklichen Lage!" Darauf er: "Vielen Dank Herr Vorsitzender, Sie sind der erste, der nicht mir die Schuld in die Schuhe schiebt."

Ein Zöllner zum Anderen: "Wir müssen heute mal wieder stärker kontrollieren, wir haben keine Zigaretten und keinen Kaffee mehr!"

Die Krankenschwester zeigt dem frischgebackenen Vater sein Kind. Dieser freut sich riesig: "Hurra, ein Junge!" Die Schwester: "Nein, es ist ein Maedchen und jetzt lassen Sie bitte meinen kleinen Finger wieder los!"

Der Lexikonvertreter hatte an der Haustür geläutet. Die Mutter versuchte ihn abzuwimmeln, aber der sechsjährige Peter schien interessiert, und so fasste der Vertreter Mut. "Die Bände, gnädige Frau, werden Ihrem Sohn Bildung vermitteln: sie geben auf jede Frage eine Antwort." Er beugte sich zu Peter hinunter. "Also, mein Junge, stell mir eine Frage, dann werde ich deiner Mutter zeigen wie leicht sich die Antwort in einem der Bücher finden lässt." Peter dachte einen Augenblick nach und sagte dann: "Welche Automarke fährt der liebe Gott ?"

Der Elektriker soll einen Schaden reparieren. Als er klingelt, bekommt er einen Schlag, der ihn zu Boden streckt. Eine Frau öffnet die Tür und sagt: "Aha. sie haben den Schaden schon gefunden."

Vor der Schranke steht schon eine kilometerlange Schlange. Da kommt der Bahnwaehrter angehastet: "Meine Herrschaften, machen Sie sich auf eine laengere Wartezeit gefasst. Der Zug hat heute 70 Minuten Verspaetung."

Lehrer: Was verstehen wir unter Meinungsaustausch? Schüler: Das ist, wenn ich mit meiner eigenen Meinung ins Zimmer des Schulleiters hineingehe und mit seiner Meinung wieder herauskomme.

Oberst zum Gefreiten bei der Musterung: Oberst:"Was ist mit ihrem Auge?" Gefr. :"Das ist ein künstliches Auge." Oberst:"Aus was ist denn so ein künstliches Auge?" Gefr. :"Aus Glas, Herr Oberst." Oberst:"Ja logisch, muss man ja durchschauen können."

Ein Professor hält vor seinen Studenten einen Vortrag: "Also, wenn sie alle Ärzte werden wollen, müssen Sie erst einmal den Ekel überwinden". Der Professor hat eine Leiche vor sich liegen und steckt seinen Finger in den Hintern der Leiche und leckt ihn dann ab. "So, jetzt sind sie dran!" Mit bleichem Gesicht machten ihm die Studenten dies nach. "So, jetzt kommen wir zu ihrer Beobachtungskunst: Ich habe den Mittelfinger in den Hintern gesteckt und den Zeigefinger abgeleckt!" Also immer schön aufpassen!

Bundeswehr Die jungen Fallschirmspringer sollen zum ersten mal aus dem Flugzeug abspringen. Der Spieß führt jeden einzelnen zur Luke und schubst ihn hinaus. Nur einer wehrt sich mit Händen und Füßen, doch schließlich kann ihn der Spieß doch in die Tiefe befördern. Einer biegt sich vor Lachen. Brüllt der Spieß: "Über einen solchen Feigling können sie noch lachen?" "Feigling ist gut - das war unser Pilot!"...

Meier geht zu seinem Hausarzt, der als neueste Errungenschaft einen hypermodernen Diagnosecomputer aus den USA angeschafft hat. Der Arzt: "Nun, Herr Meyer. Hier haben Sie ein Teströhrchen. Ich brauche jetzt eine Urinprobe von Ihnen und dann werden wir gleich feststellen was Ihnen fehlt." Meyer gibt die Urinprobe ab. Der Arzt schüttet alles in den Computer. Der Computer rechnet kurz und unten kommt ein Zettel raus. Darauf steht: "Der Patient hat einen Tennisarm!" Meyer wird sofort hochrot im Gesicht und fängt an zu brüllen: Meyer: "Was soll ich haben? Einen Tennisarm?? - Ich habe noch NIE einen Tennisschläger in der Hand gehabt.... Neuartiges Gelump!!...." Arzt: "Aber nun beruhigen Sie sich doch, Herr Meyer. - Ich verstehe das zwar auch nicht, denn der Computer hat sich noch nie geirrt.... aber ich gebe ihnen noch ein Röhrchen mit nach Hause. Heute Abend, nach dem Abendessen brauchen wir dann die Urinprobe und morgen früh kommen Sie dann noch mal vorbei." Er nimmt das Röhrchen und geht nach Hause. Unterwegs denkt er sich: "Na warte... dem werd´ ich helfen ! - Von wegen Diagnosecomputer...!" Zuhause angekommen lässt er seinen Waldi mal reinpinkeln, die Ehefrau, die Tochter - und zum Schluss noch er selbst....Am nächsten Tag geht er wieder zum Arzt und freut sich... Arzt: "Ah, guten Morgen Herr Meyer. Na, dann schauen wir mal." Der Arzt geht wieder zum Computer, schüttet die Urinprobe rein, der Computer rechnet und die Auswertung wird ausgedruckt. Der Arzt liest es - schüttelt mit dem Kopf und meint: A: "Also jetzt glaube ich auch, dass der Computer überholt werden muss...." Meyer: "Wieso ? - Was steht denn heute drauf?" Arzt: "Nun ja, hier steht, dass ihre Frau in den Wechseljahren ist, ihr Dackel ist läufig, ihre 15-jährige Tochter ist im dritten Monat schwanger... Und drunter steht noch: Wenn der Alte nicht mit dem Onanieren aufhört, wird es mit dem Tennisarm auch nicht besser !"

"Was soll denn die Wohnung kosten?", fragt Herr Schmidt den Makler. "6 Euro pro Quadratmeter." - "Gut, dann nehme ich neun Quadratmeter!"





Es gibt 55 Witze und 1 Kategorien in dieser Übersicht


Empfehlung

Bauernregeln

    Wenn der erste Christbaum fällt steigen sacht die Preise

    Zu tief in die Jauche schaun, macht den Bauern sportlich braun.

    Faehrt der Bauer raus zum Jauchen, wird er nachts ein Deo brauchen.

    Beim Dreschen lass das Rauchen sein, sonst atmest Du den Brandrauch ein.

    Sitzt der Dünnpfiff leicht und locker, kauf Dir eine Knickerbocker!

[ mehr... ]

Empfehlung

Suchen