Witze

 

Witze-Index | Zufall | Witze hinzufügen ]


20 zufälliger Witz


Kategorie: Job/Arbeit
Gustav zu Karl: "Du, gestern habe ich so um die 500 Fliesen verlegt!" Karl zu Gustav: "Servus, Meister. Na hoffentlich findest du die wieder."

Kategorie: Job/Arbeit
Der Lehrer bittet Fritzchen zu schätzen, wie hoch die Schule ist. "1,30m", antwortet Fritzchen. "Und wie kommst du darauf?", fragt der Lehrer. "Ich bin 1,50m und die Schule steht mir bis zum Hals." Der Lehrer ist sichtlich verärgert und bringt das kleine Fritzchen zum Direktor. Dieser soll Fritzchen auch testen: "Wie alt bin ich?", fragt der Direktor. "44!", sagt Fritz. "Stimmt ja genau! Aber wie kommst du denn darauf?" Fritzchen erklärt dem verdutzten Direktor: "In meiner Straße wohnt ein Halbidiot und der ist 22!"

Kategorie: Job/Arbeit
Was hat Du gegen Beamte, die tun doch gar nichts.

Kategorie: Job/Arbeit
Ein verheiratetes Ehepaar kam zur Geburt ins Krankenhaus. Bei ihrer Ankunft teilte ihnen der Arzt mit, dass er eine neue Maschine erfunden hätte, die einen Teil der Wehenschmerzen auf den Vater übertragen könne. Er fragte das Paar, ob sie es ausprobieren wollen. Beide waren sehr begeistert darüber. Der Arzt setzte die Skala der Schmerzübertragung auf 10% für Anfänger. Er erklärte, dass selbst diese 10% mehr Schmerzen erzeugen würden, als der Vater je erfahren hätte. Aber als die Wehen einsetzten, fühlte sich der Ehemann ausgezeichnet und bat den Arzt noch eine Skala höher zu gehen. Daraufhin setzte der Arzt die Skala auf 20 %. Dem Ehemann ging es weiterhin sehr gut. Der Arzt prüfte den Blutdruck des Mannes und war erstaunt, wie gut es ihm ging. Daraufhin beschlossen sie auf 50 % zu gehen. Der Ehemann fühlte sich gut. Da es seiner Frau beträchtlich zu helfen schien, ermutigte er den Arzt, ALLE Schmerzen auf ihn zu übertragen. Die Frau brachte ein gesundes Baby ohne Schmerzen auf die Welt. Sie und ihr Mann waren begeistert. Als sie nach Hause kamen, lag der Postbote tot auf der Veranda.

Kategorie: Job/Arbeit
Ein Beamter rennt im Büro auf und ab und jammert: "O Gott, diese Kopfschmerzen! Ich verliere noch den Verstand!" Dem Amtmann wird das allmählich zuviel, und er sagt ungehalten: "Wenn Sie krank sind, dann gehen Sie nach Hause. Aber hören Sie auf, hier herumzurennen und es zu prahlen!"

Kategorie: Job/Arbeit
"Kein Verlass mehr auf die Bundespost", schimpft Frau Krause. "Wieso?" fragt die Freundin. "Mein Mann ist zur Kur in Bad Homburg und die Post benutzt die Stempel von Paris."

Kategorie: Job/Arbeit
Ein Mann latscht durch die Stadt und merkt, daß er mal dringend kacken muß. Da er jedoch keine Toilette finden kann, bestellt er sich ein Taxi und fährt drei Runden um den Block. Als der Taxifahrer den Haufen auf der Rückbank sieht, ist der Täter schon längst verschwunden. Der Taxifahrer wendet sich an seinen Freund, einen Anwalt. Dieser wälzt einen Stapel Bücher und sagt: "Ganz klarer Fall. Wenn sich der Eigentümer nicht binnen drei Tagen meldet, gehört es Dir."

Kategorie: Job/Arbeit
Bundeswehr Die jungen Fallschirmspringer sollen zum ersten mal aus dem Flugzeug abspringen. Der Spieß führt jeden einzelnen zur Luke und schubst ihn hinaus. Nur einer wehrt sich mit Händen und Füßen, doch schließlich kann ihn der Spieß doch in die Tiefe befördern. Einer biegt sich vor Lachen. Brüllt der Spieß: "Über einen solchen Feigling können sie noch lachen?" "Feigling ist gut - das war unser Pilot!"...

Kategorie: Job/Arbeit
Australisches Outback. Ein Hirte führt seine Schafherde, als er am Horizont eine Staubwolke sieht. Die Staubwolke kommt immer näher, und nach einigen Stunden hält der Geländewagen, der die Staubwolke verursacht hat, neben dem Hirten an. Es steigt ein fein angezogener Business-Typ aus. "Guten Tag. Wenn ich ihnen sage, wieviel Schafe sie in ihrer Herde haben, darf ich dann eines behalten?", fragt der Fahrer den Hirten. "Abgemacht" entgegnet dieser. Der fein gekleidete Herr geht an den Kofferraum seines teuren SUVs und stöpselt mehrere technische Geräte zusammen, unter anderem GPS und Laptop. Nach einer Weile sagt er "Sie haben in ihrer Herde exakt 4235 Schafe." "Das stimmt", sagt der Hirte, "suchen Sie sich ein Schaf heraus." Der Businessman packt seine Technik wieder in den Kofferraum, nimmt sich ein Tier und will einsteigen, als der Hirte sagt: "Und wenn ich errate, welchen Beruf Sie haben, dann kriege ich mein Schaf zurück!" "Einverstanden." "Sie sind ein Unternehmensberater!" "Richtig! aber woran haben Sie das erkannt?", fragt der Businessman. "Ganz einfach: 1. Sie kommen, ohne dass sie jemand gebeten hat, zu kommen. 2. Sie sagen mir etwas, dass ich sowieso schon weiß. Und 3. Sie haben überhaupt keine Ahnung von der Materie! Und jetzt geben Sie mir meinen Hund zurück!!!"

Kategorie: Job/Arbeit
Lehrerin:"Wer morgen weiß, wo die Babys herkommen, darf früher gehen." Zuhause fragt Paul seine Oma.Die sagt:"Babys kommen aus dem Apfelbaum!" Am nächsten Tag steckt sich Paul einen Apfel in die Hosentasche. Als die Lehrerin die Babyfrage stellt, fasst er in die Tasche und fragt:"Soll ich ihn rausholen?" Die Lehrerin:"Nein bloss nicht! Aber du darfst gehen!"

Kategorie: Job/Arbeit
Im Büro des Personalchefs sitzt ein neuer Bewerber. Gegen Ende des Gespräches meint der Bewerber: "Eines muss ich Ihnen allerdings noch sagen. Ich bin ein bisschen abergläubisch." Doch der Personalchef sieht das locker: "Aber, das macht nichts, das ist schon in Ordnung. Und damit Sie nicht leiden müssen, zahlen wir Ihnen eben einfach kein dreizehntes Gehalt. Würde Ihnen das helfen?"

Kategorie: Job/Arbeit
Der Chef einer großen Firma ruft alle Abteilungsleiter und Sachbearbeiter zu sich und zum Schluss auch noch den Lehrling Peter. Zum Lehrling sagt er: "Unter uns, Peter, hast Du schon mal was mit der neuen Sekretärin gehabt?" Der Lehrling ist verblüfft. "Aber nein, Chef", stottert Peter. "Perfekt", atmet der Chef sichtlich erleichtert auf und ergänzt: "denn dann wirst du ihr jetzt ihre Kündigung bringen."

Kategorie: Job/Arbeit
Ein Professor hält vor seinen Studenten einen Vortrag: "Also, wenn sie alle Ärzte werden wollen, müssen Sie erst einmal den Ekel überwinden". Der Professor hat eine Leiche vor sich liegen und steckt seinen Finger in den Hintern der Leiche und leckt ihn dann ab. "So, jetzt sind sie dran!" Mit bleichem Gesicht machten ihm die Studenten dies nach. "So, jetzt kommen wir zu ihrer Beobachtungskunst: Ich habe den Mittelfinger in den Hintern gesteckt und den Zeigefinger abgeleckt!" Also immer schön aufpassen!

Kategorie: Job/Arbeit
Ein Zöllner zum Anderen: "Wir müssen heute mal wieder stärker kontrollieren, wir haben keine Zigaretten und keinen Kaffee mehr!"

Kategorie: Job/Arbeit
Unterhalten sich zwei Daytrader: "Was machst Du mit deinem Jahresgewinn?" "Ich kaufe mir einen Anzug." "Und den Rest?" "Den stottere ich ab."

Kategorie: Job/Arbeit
Der Elektriker soll einen Schaden reparieren. Als er klingelt, bekommt er einen Schlag, der ihn zu Boden streckt. Eine Frau öffnet die Tür und sagt: "Aha. sie haben den Schaden schon gefunden."

Kategorie: Job/Arbeit
Der Lexikonvertreter hatte an der Haustür geläutet. Die Mutter versuchte ihn abzuwimmeln, aber der sechsjährige Peter schien interessiert, und so fasste der Vertreter Mut. "Die Bände, gnädige Frau, werden Ihrem Sohn Bildung vermitteln: sie geben auf jede Frage eine Antwort." Er beugte sich zu Peter hinunter. "Also, mein Junge, stell mir eine Frage, dann werde ich deiner Mutter zeigen wie leicht sich die Antwort in einem der Bücher finden lässt." Peter dachte einen Augenblick nach und sagte dann: "Welche Automarke fährt der liebe Gott ?"

Kategorie: Job/Arbeit
Schweigend stehen zwei Angler am Fluss. Nach vier Stunden faucht der eine böse: "Jetzt hast du schon das zweite Mal den Fuss zur Seite gestellt. Angeln wir nun, oder tanzen wir Foxtrott?"

Kategorie: Job/Arbeit
"Sind Sie verrückt!?", brüllt der Schotte seinen Zahnarzt an. "Zehn Pfund soll ich Ihnen dafür geben, dass Sie mir einen Zahn ziehen? Da beteilige ich mich lieber in meiner Kneipe an einer Schlägerei."

Kategorie: Job/Arbeit
Eine junge Dame liegt im Krankenhaus und bekommt Besuch von einer Arbeitskollegin. Ängstlich fragt die Kranke: "Ist im Büro auch alles in Ordnung, jetzt, wo ich nicht da bin?" "Aber klar doch! Mach Dir mal bloß keine Sorgen. Eveline kocht den Kaffee, Anna strickt deinen Pullover weiter, Kathi löst die Kreuzworträtsel, na, und ich, ich schlafe mit dem Chef!"




Empfehlung

Bauernregeln

    Fällt Juniregen in den Roggen, bleibt der Weizen auch nicht trocken.

    Wer sieben Jahre jäten geht, beim Doktor in der Schlage steht.

    Steht ein Hirsch im Wald und zittert, hat er einen CASE gewittert!

    Isst der Bauer Stoppelrueben, kommt die Blähung dann in Schueben!

    Ein IHC verliert kein Öl! Er markiert nur sein Revier!

[ mehr... ]

Empfehlung

Suchen