Bauernregeln

 

Bauernregel-Index | Zufall | Bauernregel hinzufügen ]



Sortieren nach:   Titel  |  Datum  |  Beliebtheit 



Steckt die Krähe zu Weihnachten im Klee, sitzt sie zu Ostern oft im Schnee.
Bauernregel für: 22. 12

Wenns auf Weihnachten gelind, sich noch viel Kält einfind.
Bauernregel für: 22. 12

Bis Weihnachten juchhe, nach Weihnachten o weh.
Bauernregel für: 23. 12

Besser, die Weihnachten knistern, als dass sie flüstern.
Bauernregel für: 23. 12

Klappern die Bäume vom Eis in den Weihnachtstagen, so werden sie im nächsten Jahr viel Früchte tragen.
Bauernregel für: 27. 12

Je dicker das Eis an Weihnachten liegt, je zeitiger der Bauer Frühling kriegt.
Bauernregel für: 27. 12

Ist Weihnachten gelind, im Januar die Kälte beginnt.
Bauernregel für: 26. 12

Ist es grün zur Weihnachtsfeier, fällt der Schnee auf Ostereier.
Bauernregel für: 25. 12

Ist es an Weihnachten kalt, ist kurz der Winter, das Frühjahr kommt bald.
Bauernregel für: 24. 12

Ist das Wetter um Weihnachten gelinde, so währt die Kälte gewöhnlich lange ins Frühjahr hinein.
Bauernregel für: 25. 12

Hängt zu Weihnacht Eis von den Weiden, kannst du zu Ostern Palmen schneiden.
Bauernregel für: 25. 12

Weihnachten, das im grünen Kleid, hält für Ostern Schnee bereit.
Bauernregel für: 26. 12

Wenns um Weihnachten feucht und nass, gibts leere Speicher und leere Fass.
Bauernregel für: 26. 12

Wenns windig an Weihnachtsfeiertagen, sollen die Bäume viel Obst noch tragen.
Bauernregel für: 25. 12

Ists zu Weihnachten warm und lind, kommt zu Ostern Schnee und Wind.
Bauernregel für: 24. 12

Schnee in der Christnacht - gute Hopfenernte.
Bauernregel für: 24. 12

Wie sich die Witterung vom Christtag bis Heiligdreikönig verhält, so ist das ganze Jahr bestellt.
Bauernregel für: 25. 12

Ist gelind der heilige Christ, der Winter drüber wütend ist.
Bauernregel für: 24. 12

Wenns Christkind Tränen weint, vier Wochen keine Sonne scheint.
Bauernregel für: 24. 12

Ist die Christnacht hell und klar, folgt ein höchst gesegnet Jahr.
Bauernregel für: 24. 12





Es gibt 86 Bauernregeln und 1 Kategorien in dieser Übersicht


Empfehlung

Bauernregeln

    Strahlt der Mond ganz voll und hell, wächst dem Knecht ein Werwolffell.

    Wenn es in die Suppe hagelt, ist das Dach wohl schlecht genagelt!

    Gelbe Felge auf braunem Land, raubt dem Bauern den Verstand!

    Trinkt der Bauer zuviel Bier, melkt der Trottel seinen Stier!

    Mit seiner ganzen Leibesfülle rast der Eber durch die Gülle. Er meint, dass er den Duft der Jauche besonders im Oktober brauche.

[ mehr... ]

Empfehlung

Suchen