Bauernregeln

 

Bauernregel-Index | Zufall | Bauernregel hinzufügen ]



Sortieren nach:   Titel  |   Datum  |  Beliebtheit 



Fliesst an Nikolaus noch der Birkensaft, kriegt der Winter keine Kraft.
Bauernregel für: 6. 12

Wird es kalt, kommt der Winter bald. Schneit es zu St. Nikolo, ist der Winter auch schon do.
Bauernregel für: 6. 12

Kalter Dezember und fruchtbar Jahr, sind vereinigt immerdar.
Bauernregel für: 0. 0

Dezemberkälte bleibt nicht aus, wenn nicht früh, kommt sie spät ins Haus.
Bauernregel für: 0. 0

Im Dezember sollen Eisblumen blühn, Weihnachten sei nur auf dem Tische grün.
Bauernregel für: 0. 0

Dezember lind, der Winter ein Kind.
Bauernregel für: 0. 0

Je dunkler es überm Dezemberschnee war, je mehr leuchtet der Segen im nächsten Jahr.
Bauernregel für: 0. 0

Viel Wind und Nebel in Dezembertagen, schlechten Frühling und schlechtes Jahr ansagen.
Bauernregel für: 12. 12

St. Luzia (13.) kürzt den Tag, so wie sie ihn kürzen mag.
Bauernregel für: 13. 12

Kommt die heilige Luzia, findet sie schon Kälte da.
Bauernregel für: 13. 12

Wenn an Luzia die Gans geht im Dreck, so geht sie am Christtag auf Eis.
Bauernregel für: 13. 12

Dezember warm, dass Gott erbarm!
Bauernregel für: 11. 12

Bringt Dezember Kälte ins Land, dann wächst das Korn selbst auf dem Sand.
Bauernregel für: 10. 12

Ist St. Lazar (17.) nackt und bar, gibts ein schönes neues Jahr.
Bauernregel für: 17. 12

Wie der Dezember, so der Lenz.
Bauernregel für: 14. 12

Auf kalten Dezember mit tüchtigem Schnee folgt ein fruchtbar Jahr mit reichlich Klee.
Bauernregel für: 9. 12

Donner im Dezember zumal, bringt er uns der Kälte Qual.
Bauernregel für: 8. 12

Wenn St. Thomas (21.) dunkel war, gibts ein schönes neues Jahr.
Bauernregel für: 21. 12

St. Thomas bringt die längste Nacht, weil er den kürzesten Tag gebracht
Bauernregel für: 21. 12

Mit Thomas der Tag zu wachsen beginnt, und das Wasser knochenhart gerinnt.
Bauernregel für: 21. 12





Es gibt 86 Bauernregeln und 1 Kategorien in dieser Übersicht


Empfehlung

Bauernregeln

    Stell Dir vor du hast Hunger und es gäbe keine Landwirte!

    Zeigt der Knecht frech seinen Dorn, juckts der Magd ganz heftig vorn.

    Der Bauer, der ist missgestimmt, weil kleine Schweine Ferkel sind.

    Trinkt der Bauer morgens Rum, werden alle Furchen krumm.

    Landwirte sterben nie - sie beißen nur ins Gras!

[ mehr... ]

Empfehlung

Suchen