Bauernregeln

 

Bauernregel-Index | Zufall | Bauernregel hinzufügen ]



Sortieren nach:   Titel  |  Datum  |   Beliebtheit 



Am Tage vor St. Afra (7.8.) Regen, kommt fuer den Landmann ungelegen.
Bauernregel für: 6. 8

Stuermt es im August, gibt es weder Wein noch Most.
Bauernregel für: 9. 8

Wenn die Stoerche im August schon reisen, kommt ein Winter von Eisen.
Bauernregel für: 11. 8

Im August der Morgenregen, wird sich meist vor Mittag legen.
Bauernregel für: 12. 8

Dem August sind Donnnerwetter nicht Schande, sie nuetzen der Luft und auch dem Lande.
Bauernregel für: 17. 8

Wenn's im August nicht regnet, ist der Winter mit Schnee gesegnet.
Bauernregel für: 18. 8

August-Donner hat die Kraft, dass er viel Getreide schafft.
Bauernregel für: 21. 8

Macht der August uns heiss, bringt der Winter viel Eis.
Bauernregel für: 22. 8

Wenns' im August ohne Regen abgeht, das Pferd vor leerer Krippe steht.
Bauernregel für: 25. 8

Trockener August ist der Bauern Lust.
Bauernregel für: 26. 8

Je dicker die Regentropfen im August, desto dicker auch der Most.
Bauernregel für: 27. 8





Es gibt 51 Bauernregeln und 1 Kategorien in dieser Übersicht


Empfehlung

Bauernregeln

    Fällt Juniregen in den Roggen, bleibt der Weizen auch nicht trocken.

    Wer sieben Jahre jäten geht, beim Doktor in der Schlage steht.

    Steht ein Hirsch im Wald und zittert, hat er einen CASE gewittert!

    Isst der Bauer Stoppelrueben, kommt die Blähung dann in Schueben!

    Ein IHC verliert kein Öl! Er markiert nur sein Revier!

[ mehr... ]

Empfehlung

Suchen