Bauernregeln

 

Bauernregel-Index | Zufall | Bauernregel hinzufügen ]


20 zufällige Bauernregel


Kategorie: 08 August
August entspricht dem Februar wie der Juni dem Dezember.
Bauernregel für: 2. 8

Kategorie: 08 August
Wenn St.Rochus trübe schaut, kommen die Raupen in das Kraut.
Bauernregel für: 16. 8

Kategorie: 08 August
Am Tage vor St. Afra (7.8.) Regen, kommt fuer den Landmann ungelegen.
Bauernregel für: 6. 8

Kategorie: 08 August
Im August der Morgenregen, wird sich meist vor Mittag legen.
Bauernregel für: 12. 8

Kategorie: 08 August
Oswaldtag muss trocken sein, sonst werden teuer Korn und Wein.
Bauernregel für: 5. 8

Kategorie: 08 August
Dem August sind Donnnerwetter nicht Schande, sie nuetzen der Luft und auch dem Lande.
Bauernregel für: 17. 8

Kategorie: 08 August
Wenn die Stoerche im August schon reisen, kommt ein Winter von Eisen.
Bauernregel für: 11. 8

Kategorie: 08 August
Wie das Wetter am Maria Himmelfahrtstag, so der ganze Herbst sein mag.
Bauernregel für: 15. 8

Kategorie: 08 August
Wenns' im August ohne Regen abgeht, das Pferd vor leerer Krippe steht.
Bauernregel für: 25. 8

Kategorie: 08 August
St. Afra im Regen, kommt dem Bauern ungelegen.
Bauernregel für: 7. 8

Kategorie: 08 August
Wenn´s am Tag Johanni Enthauptung regnet, verderben die Nüsse.
Bauernregel für: 29. 8

Kategorie: 08 August
St.Raimund treibt die Wetter aus.
Bauernregel für: 31. 8

Kategorie: 08 August
Waren die Hundstage (24.7. -23.8.) heiß, bleibt der Winter lange weiß
Bauernregel für: 23. 8

Kategorie: 08 August
Ist Lorenz und auch Bertl schön, wird der Herbst gar gut ausgehn.
Bauernregel für: 10. 8

Kategorie: 08 August
Wenn's im August nicht regnet, ist der Winter mit Schnee gesegnet.
Bauernregel für: 18. 8

Kategorie: 08 August
St. Bartholomäus hat's Wetter parat,für den Herbst bis zur Saat.
Bauernregel für: 24. 8

Kategorie: 08 August
Kommt Laurentius daher, wächst das Holz nicht mehr.
Bauernregel für: 10. 8

Kategorie: 08 August
Je mehr Domenikus schürt, um so mehr man im Winter friert.
Bauernregel für: 4. 8

Kategorie: 08 August
Regnet es an St. Sebald, dann nahet teure Zeit sehr bald.
Bauernregel für: 19. 8

Kategorie: 08 August
An Augustin gehen die warmen Tage dahin.
Bauernregel für: 28. 8




Empfehlung

Bauernregeln

    Der Hofhund, der die Huehner frißt, ein hundsgemeines Haustier ist.

    Fällt der Bauer in den Dünger, wird er deshalb auch nicht jünger.

    Abendrot- schön Wetterbrot! Morgenrot- schlecht Wetter droht!

    Wenn des Bauern Gurke raucht, hat er wohl ein Schaf missbraucht!

    Strahlt der Mond ganz voll und hell, wächst dem Knecht ein Werwolffell.

[ mehr... ]

Empfehlung

Suchen