Bauernregeln

 

Bauernregel-Index | Zufall | Bauernregel hinzufügen ]



Sortieren nach:   Titel  |   Datum  |  Beliebtheit 



An Lukas soll das Korn gesät sein.
Bauernregel für: 18. 10

Wenn auf Sankt Gallus Regen fällt, das Schlechtwetter sich bis Weihnachten hält.
Bauernregel für: 16. 10

Auf St. Gallus-Tag nichts mehr draußen bleiben mag.
Bauernregel für: 16. 10

Viel Regen zu Gallus - Regen bis Weihnachten Trocken am St. Gallus-Tag, verkündet einen trockenen Sommer.
Bauernregel für: 16. 10

Auf St. Gallen Tag muß jeder Apfel in seinen Sack.
Bauernregel für: 16. 10

Hedwige gibt Zucker in die Rübe.
Bauernregel für: 16. 10

Auf St.Gall' bleibt die Kuh im Stall.
Bauernregel für: 16. 10

Mit St.Hedwig und St.Gall schweigt der Vögel Sang und Schall.
Bauernregel für: 16. 10

Ist St.Gallus nicht trocken, folgt ein Sommer mit nassen Socken.
Bauernregel für: 16. 10

Gießt der St. Gallus wie aus einem Faß, ist der nächste Sommer naß.
Bauernregel für: 16. 10

Die Hedwig und der Galle (16.10.), die machen das schöne Wetter alle
Bauernregel für: 16. 10

Zu Theres beginnt die Weinles.
Bauernregel für: 15. 10

St.Burkhardi Sonnenschein, schüttet Zucker in den Wein.
Bauernregel für: 14. 10

Hl. Koloman, schick mir einen braven Mann.
Bauernregel für: 13. 10

Regen an Dionys, viel Regen und Schnee im Winter gewiß
Bauernregel für: 9. 10

Sankt Pelei führt Donner und Hagel herbei.
Bauernregel für: 8. 10

St. Bruno, der Kartäuser, läßt Fliegen in die Häuser.
Bauernregel für: 6. 10

Laubfall an Leodegar kündigt an ein fruchtbar Jahr.
Bauernregel für: 2. 10

Regen an Sankt Remigius bringt den ganzen Monat Verdruß.
Bauernregel für: 1. 10

An Hedwig bricht der Wetterlauf und hört das gute Wetter auf.
Bauernregel für: 16. 10





Es gibt 57 Bauernregeln und 1 Kategorien in dieser Übersicht


Empfehlung

Bauernregeln

    Läuft nackt der Bauernsohn, war zu niedrig die Subvention!

    Abendrot- schön Wetterbrot! Morgenrot- schlecht Wetter droht!

    Deutz-Fahr die Kraft, die Erträge schaft!

    Unterm Euter gehts hoch her, nimmt der Knecht die Zitzen schwer.

    Hat die Bäuerin zuviel Kilo nascht sie heimlich nachts am Silo.

[ mehr... ]

Empfehlung

Suchen