Witze

 

Witze-Index | Zufall | Witze hinzufügen ]


[ Details ]

Witze Detailinformationen

Kategorie: Ostfriesen
Beschreibung:
Ein Ostfriesischer-Bauer sitzt in der Kneipe und schüttet sich zu. Kommt sein Kumpel rein und fragt ihn: "He, warum sitzt Du denn am helllichten Tag hier und besäufst dich ??? Bauer (lallend): "Manche Dinge kann man einfach nicht erklären..." Kumpel: "Was hast Du denn Schlimmes erlebt ???" Bauer (weiter saufend): "Heute sitze ich bei meiner Kuh und melke sie. Als ich den Eimer fast voll habe, schmeißt sie mit ihrem linken Bein den Eimer um." Kumpel: "Ja, aber das ist doch nicht schlimm." Bauer: "Manche Dinge kann man einfach nicht erklären..." Kumpel: "Und, wie ging´s weiter ???" Bauer: "Ich hab ihr linkes Bein an einem Pfosten links angebunden." Kumpel: "Ja und dann ?!? Bauer: "Dann hab ich mich hingesetzt und weiter gemolken, als ich den Eimer fast voll hatte, hat die blöde Kuh ihn mit ihrem rechten Bein umgestoßen. Kumpel: "Schon wieder ???" Bauer: "Manche Dinge kann man einfach nicht erklären..." Kumpel: "Was hast Du dann gemacht ???" Bauer: "Ich hab ihr rechtes Bein an einem Pfosten rechts angebunden." Kumpel: "Ja und dann ?!?" Bauer: "Dann hab ich mich hingesetzt und weiter gemolken, als ich den Eimer fast voll hatte, hat die blöde Kuh ihn mit ihrem Schwanz umgestoßen. Kumpel: "Hmmmm..." Bauer: "Manche Dinge kann man einfach nicht erklären..." Kumpel: "Was hast du dann gemacht ???" Bauer: "Da ich kein Seil zum Anbinden mehr hatte, nahm ich meinen Gürtel und hab´ ihren Schwanz am Deckenbalken angebunden. In dem Augenblick rutscht mir die Hose runter, meine Frau kommt rein... Manche Dinge kann man einfach nicht erklären...
aktualisiert am: Mittwoch, 16. Juli 2008
Zugriffe: 0




Empfehlung

Bauernregeln

    Steckt die Axt im Kopf des Bauern, ist Baeurin zu bedauern

    Humor ist, wenn man trotzdem einen Deutz fährt !

    EICHER unser im Himmel, geheiligt werde deine Luftkühlung, deine Geschwindigkeit komme, deine Beschleunigung geschehe, wie auf den Feldern so auf der Straße, deine tägliche Zugleistung gib uns heute, und vergib uns unseren Bleifuß, wie auch wir vergeben deiner Seltenheit. Und führe uns nicht in Vergessenheit, sondern erlöse uns von den Vario-Fahrern. Denn dein ist die Wendigkeit und die Kraft und die Sparsamkeit, in Ewigkeit Amen

    Die Bäuerin sehr bald beim Kosen pennt, wenn er nur lasche Posen kennt.

    Mist, mein Fendt ist verreckt, wo hab ich blos den Case versteckt?

[ mehr... ]

Empfehlung

Suchen