Witze

 

Witze-Index | Zufall | Witze hinzufügen ]


[ Details ]

Witze Detailinformationen

Kategorie: Versaute
Beschreibung:
Eine Frau hat eine Affäre während ihr Mann auf der Arbeit ist. Während sie grade mit ihrem Liebhaber im Bett ist, kommt ihr 13-jähriger Sohn rein, sieht die beiden und versteckt sich im Wandschrank, um zuzugucken, bevor er entdeckt wird. Dann kommt der Mann nach Hause und die Frau steckt ihren Liebhaber auch in den Wandschrank ohne zu merken, dass ihr Sohn da schon drin steckt. Sohn: "Dunkel hier drinnen." Mann: "Ja." Sohn: "Ich habe einen Baseball." Mann: "Schön." Sohn: "Willst du ihn kaufen?" Mann: "Nein danke." Sohn: "Mein Vater steht da draußen ..." Mann: "Okay, schon gut, wie viel?" Sohn: "250 €" Mann: "Okay." Nach drei Wochen passiert das gleiche nochmal, wieder einmal sind der Sohn und der Liebhaber zusammen im Schrank. Sohn: "Dunkel hier drinnen." Mann: "Ja." Sohn: "Ich habe einen Baseballhandschuh." Der Mann erinnert sich an das Spiel vom letzten Mal und fragt genervt: "Wie viel diesmal?" Sohn: "750 €" Mann: "Na schön." Ein paar Tage später sagt der Vater zum Sohn: "komm, wir spielen etwas Baseball, hol deinen Ball und deinen Handschuh." Junge: "Ich kann nicht, ich hab die beiden Sachen verkauft." Vater: "Für wie viel?" Junge: "1000 €" Vater: "Das ist doch unerhört, deine Freunde so abzuzocken, das ist ja viel mehr als die beiden wert sind. Du kommst jetzt mit zur Kirche und beichtest deine Sünden." Beide gehen zur Kirche und der Vater setzt den Jungen in den Beichtstuhl. Junge: "Dunkel hier drinnen." Pfarrer: "Fang nicht wieder mit dem Scheiß an."
aktualisiert am: Mittwoch, 12. September 2012
Zugriffe: 0




Empfehlung

Bauernregeln

    Lässt der Hahn das Krähen sein, Haut ihm der Bauer eine rein!

    EICHER unser im Himmel, geheiligt werde deine Luftkühlung, deine Geschwindigkeit komme, deine Beschleunigung geschehe, wie auf den Feldern so auf der Straße, deine tägliche Zugleistung gib uns heute, und vergib uns unseren Bleifuß, wie auch wir vergeben deiner Seltenheit. Und führe uns nicht in Vergessenheit, sondern erlöse uns von den Vario-Fahrern. Denn dein ist die Wendigkeit und die Kraft und die Sparsamkeit, in Ewigkeit Amen

    Kein Bauer wankt nach Hause, nach einem Gläschen Brause.

    Krone es geht auch ohne !

    Hat der Bauer kalte Schuhe, steht er in der Tiefkühltruhe.

[ mehr... ]

Empfehlung

Suchen