Witze

 

Witze-Index | Zufall | Witze hinzufügen ]


[ Details ]

Witze Detailinformationen

Kategorie: Hochzeit
Beschreibung:
Frau und Mann wollen heiraten. Der Mann willigt unter der Bedingung ein, das die Frau während der Ehe niemals die oberste Schublade seine Nachttischschränkchens öffnet. 25 Jahr später, zur silbernen Hochzeit öffnet die Frau aber doch mal die Schublade und findet 3 Eier und 700 Mark. Tags darauf beichtet sie ihrem Mann ihren Verstoß gegen das Versprechen und mochte gerne wissen, was das zu bedeuten hat. Der Mann verzeiht ihr und sagt ihr, das er für jedes Ei einmal fremd gegangen ist. Darauf hin verzeiht sie ihm die 3 Seitensprünge und möchte nun noch wissen was es mit den 700 Mark auf sich hat. Darauf hin der Mann: "Jedesmal wenn die Schublade voll war, habe ich die Eier verkauft"
aktualisiert am: Mittwoch, 29. April 2009
Zugriffe: 0




Empfehlung

Bauernregeln

    An sonnigen Septembertagen kann es der Bauer schwer ertragen, dass ihm auch die Ernte-Frauen oftmals auf die Pfoten hauen.

    Stirbt der Bauer im Oktober, braucht er keinen Strick-Pullover.

    Schlägt der Blitz den Bauer tot, spart sein Weib ein Abendbrot.

    Wenn der Hengst die Baeuerin suendigt, der Bauer ihm die Freundschaft kuendigt.

    Ist der Hahn erkältet heiser, kräht er morgens etwas leiser.

[ mehr... ]

Empfehlung

Suchen