Witze

 

Witze-Index | Zufall | Witze hinzufügen ]


[ Details ]

Witze Detailinformationen

Kategorie: Kirche
Beschreibung:
Ein Mönch und eine Nonne reiten auf einem Kamel durch die Wüste. Plötzlich bricht das Tier tot zusammen. Nach mehreren Tagen sind Mönch und Nonne dem Tode nah. Der Mönch sagt: "Schwester, ich sterbe bald. Aber vorher möchte ich noch einmal sehen, wie eine nackte Frau aussieht. Würdest Du mir den Gefallen tun?" Die Nonne tut es und zieht sich aus. Dann sagt sie: "Bruder, mir fällt ein, ich habe auch noch nie einen nackten Mann gesehen. Tust Du mir den Gefallen?" Der Mönch zieht sich ebenfalls aus. Da sagt die Nonne: "Was hast Du denn dort zwischen den Beinen?" "Das hat mir der Herrgott gegeben. Wenn ich es in Dich hineinstecke, entsteht neues Leben." Sagt die Nonne: "Dann steck es in das Kamel und las uns weiterreiten."
aktualisiert am: Montag, 11. August 2008
Zugriffe: 0




Empfehlung

Bauernregeln

    An sonnigen Septembertagen kann es der Bauer schwer ertragen, dass ihm auch die Ernte-Frauen oftmals auf die Pfoten hauen.

    Stirbt der Bauer im Oktober, braucht er keinen Strick-Pullover.

    Schlägt der Blitz den Bauer tot, spart sein Weib ein Abendbrot.

    Wenn der Hengst die Baeuerin suendigt, der Bauer ihm die Freundschaft kuendigt.

    Ist der Hahn erkältet heiser, kräht er morgens etwas leiser.

[ mehr... ]

Empfehlung

Suchen