Witze

 

Witze-Index | Zufall | Witze hinzufügen ]


[ Details ]

Witze Detailinformationen

Kategorie: Jäger
Beschreibung:
Der Vater nimmt seinen "Jüngling" zum ersten Mal mit auf die Jagd. Er sagt ihm, er müsse ganz still sein und kein Wort sagen, denn sonst verscheuche er die Tiere. Der Vater ging nun ins Unterholz. Plötzlich hörte er einen fürchterlichen Schrei. Als er bei seinem Sohn ankam, fragte er diesen: "Wieso hast du denn geschrien?" Der Junge begann: "Also, als der Bär ganz dicht hinter mir war, war ich ganz still. Als mich das Stinktier anpisste, habe ich keinen Mucks von mir gegeben. Sls mich die Biene gestochen hat, hielt ich die Luft an, damit ich nichts sagen konnte. Und als der Fuchs den Hasen durch meine Beine gejagt hat, blieb ich stehen wie ein Baum... Aber als die Beiden Eichhörnchen meine Beine hochgeklettert sind und sich gefragt haben: "Essen wir SIE hier, oder nehmen wir SIE mit", da hab ich einfach die Kontrolle verloren.
aktualisiert am: Montag, 16. Juli 2007
Zugriffe: 0




Empfehlung

Bauernregeln

    Pennt der Knecht mal mit der Ente, rennt der Erpel zur Polente.

    Ist der Druckluftkessel leer , rennt der Anhänger hinterher !

    Agrotron, oh Agrotron; Stehst am Feld und machst kein´ Ton!

    Bauer, Bäuerin, Tiere pennen, weil sie ihren Derrick kennen!

    Mischt der Bauer Gift zur Butter, ist sie fuer die Schwiegermutter!

[ mehr... ]

Empfehlung

Suchen