Witze

 

Witze-Index | Zufall | Witze hinzufügen ]


[ Details ]

Witze Detailinformationen

Kategorie: Kirche
Beschreibung:
Nach seiner Kreuzigung steigt Jesus von seinem Kreuz herunter und irrt ziellos in der Gegend umher. Das Blut tropft ihm noch von den durchbohrten Händen und Füssen. Da sieht er einen blinden, alten Mann durch die Gegend laufen , der offensichtlich was sucht. Als er zu dem alten Mann hingeht und fragt, was er denn suche antwortete dieser : "Ich suche meinen lange verlorenen Sohn. Er hatte Nägel in Händen und Füssen im Holz!". Daraufhin kniet Jesus vor dem alten Mann niederrund schluchzt: "Vater!". Meint der alte Mann dann gerührt:"PINOCCHIO!"
aktualisiert am: Montag, 11. August 2008
Zugriffe: 0




Empfehlung

Bauernregeln

    Im Hof da sitzt der Auerhahn, und schaut erbost den Bauern an, denn dort oben auf der Tenne, sitzt die entblößte Auerhenne!

    Der Bauer macht ein Bäuerlein, es muß nicht mit der Bäurin sein!

    Wenn der Jäger bläst ins Horn, Bäuerin beißt es vorn und der Bauer kriegt einen Ständer, dann ist Frühling im Kalender

    Sticht dich im Meer der Stachelrochen, darfst du ihn zur Strafe kochen.

    Raucht der Knecht im Stall sein Hasch, lallt die Kuh: "Wasch ischn dasch?"

[ mehr... ]

Empfehlung

Suchen