Witze

 

Witze-Index | Zufall | Witze hinzufügen ]


20 zufälliger Witz


Kategorie: Job/Arbeit » Ärzte
Die Mutter zur Tochter: "Mache endlich Schluss mit deinem Freund! Ich will keinen Apotheker als Schwiegersohn, der jederzeit Zugang zum Giftschrank hat."

Kategorie: Job/Arbeit » Ärzte
Der Patient auf dem Operationstisch beobachtet mit wachsender Besorgnis die vielen Vorbereitungen. "Verzeihen Sie meine Aufregung!" sagt er. "Es ist meine erste Operation." Der Chirurg tätschelt ihm beruhigend die Schulter. "Keine Angst - meine auch!"

Kategorie: Job/Arbeit » Ärzte
Nach einer eingehenden Untersuchung fragt der Patient den Arzt, ob er Silvester wohl noch ein Glas Sekt trinken dürfe. Antwortet der Arzt etwas erstaunt: "Ein Glas dürfen Sie schon trinken, aber worauf, um Himmels willen, wollen Sie noch anstoßen?"

Kategorie: Job/Arbeit » Ärzte
"Gnädige Frau", sagt der Arzt, "der Befund ist gar nicht erfreulich. Ich möchte Ihnen raten, sich mindestens zwei Monate lang jeder ehelichen Beziehung zu Ihrem Gatten zu enthalten. Glauben Sie, dass Sie das können?" "Aber natürlich kann ich das, Herr Doktor. Ich habe ja noch einen Hausfreund."

Kategorie: Job/Arbeit » Ärzte
Es sagte der Zahnarzt: "Es wird jetzt ein bisschen weh tun. Also beißen Sie die Zähne zusammen und machen Sie den Mund weit auf!"

Kategorie: Job/Arbeit » Ärzte
Der Internist will nicht so streng sein und sagt zu seinem Patienten: "Also, ein Glas Wein am Tag dürfen Sie trinken. Das wollte ich Ihnen schon vor zwei Wochen sagen." "Oh, das macht nichts, Herr Doktor", versichert der Patient, "die vierzehn Gläser hole ich leicht nach."

Kategorie: Job/Arbeit » Ärzte
Ein junger Mann hat schon seit ewigen Zeiten tierische Kopfschmerzen und geht deshalb zum Arzt. Der untersucht ihn von oben bis unten und sagt schließlich: "Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht für Sie! Die gute ist: Ich kann Ihre Kopfschmerzen kurieren. Die schlechte: Ich muss Sie dafür kastrieren. Sie leiden unter einer sehr seltenen Krankheit, bei der Ihre Hoden gegen Ihr Steißbein drücken und dadurch diese Kopfschmerzen verursachen. Die einzige Möglichkeit, diesen Druck zu verringern ist die Entfernung Ihrer Hoden." Der junge Mann ist schockiert - aber da er mit diesen Kopfschmerzen nicht mehr leben möchte, entscheidet er sich schweren Herzens für die Kastration. Als er aus dem Krankenhaus kommt, zum ersten Mal seit 20 Jahren ohne Kopfschmerzen, hat er das Gefühl, dass ihm ein sehr wichtiger Teil fehlt. Und wie er so die Straße entlanggeht, erkennt er, dass er sich wie ein anderer Mensch fühlt. Er beschließt, sein Leben neu zu beginnen. Kurz darauf sieht er einen Herrenausstatterladen und denkt sich: "Ein neues Jackett wäre jetzt genau das richtige." Also betritt er den Laden und sagt zu dem Verkäufer: "Ich hätte gerne ein neues Jackett." Der ältere Verkäufer betrachtet ihn kurz und sagt dann: "Okay, Größe 44!" Der junge Mann ist total erstaunt: "Woher wissen Sie das?" "60 Jahre Berufserfahrung," sagt der Verkäufer. Der junge Mann zieht das Jackett an und es passt perfekt. Während er sich dabei im Spiegel betrachtet, fragt der Verkäufer: "Und wie wäre es mit einem neuen Hemd?" Der junge Mann denkt kurz nach und sagt dann: "Okay." Und wieder betrachtet der Verkäufer ihn kurz und sagt dann: "Kragenweite 41, Taillenweite 128!" Der junge Mann ist erneut total erstaunt: "Das stimmt! Woher wissen Sie das?" "60 Jahre Berufserfahrung," sagt der Verkäufer. Der junge Mann probiert das Hemd an und es passt perfekt. Während der junge Mann nun mit neuem Hemd und Jackett durch den Laden geht und sich sichtlich wohl fühlt, fragt der Verkäufer: "Und wie wäre es mit neuer Unterwäsche? Der junge Mann denkt kurz nach und sagt dann: "Okay." Und nach einer weiteren optischen Begutachtung sagt der Verkäufer: "Größe 7!" "Ha!" sagt da der junge Mann, "jetzt hab' ich Sie erwischt. Ich trage Größe 5 seit ich 18 bin." Da schüttelt der Verkäufer den Kopf und sagt: "Sie können keine Unterhosen in Größe 5 tragen. Eine Unterhose in Größe 5 würde Ihre Hoden gegen das Rückgrat drücken und Ihnen tierische Kopfschmerzen verursachen!"

Kategorie: Job/Arbeit » Ärzte
Zwei befreundete Ärzte treffen sich auf dem Friedhof. Meint der eine: "Na, Herr Kollege, machen Sie auch Inventur?"

Kategorie: Job/Arbeit » Ärzte
Ein bekannter Internist und ein berühmter Maler sind befreundet. Der Maler führt sein neustes Bild vor, die Darstellung eines Sterbenden. "Nun sag bloß noch", fordert er den Arzt heraus, "das sei nicht lebensecht!" Prüfend betrachtet der Freund das Meisterwerk und murmelt dann: "Einwandfrei Leberzirrhose, ganz einwandfrei."

Kategorie: Job/Arbeit » Ärzte
Fragt der Urologe: "Brennt's beim Wasserlassen?" Antwortet der Angesprochen: "Angezündet hab ich's noch nicht!"

Kategorie: Job/Arbeit » Ärzte
Ein Ehepaar erwartet Nachwuchs und erkundigt sich beim Arzt, wie es mit dem Sex während der Schwangerschaft aussieht. Der Arzt erklärt: "Im ersten Drittel können sie es ganz normal angehen, im zweiten Drittel sollten sie zur Hundestellung übergehen und im letzten Drittel dann nur noch die Wolfsstellung tätigen." Der Mann irritiert: "Die Wolfsstellung?" Darauf der Arzt: "Ja, sie legen sich neben das Loch und heulen."

Kategorie: Job/Arbeit » Ärzte
Ein junger Medizinstudent macht mit dem betreuenden Arzt einen ersten Rundgang durchs Krankenhaus. Sie kommen an einem offenen Zimmer vorbei, in dem ein Mann auf dem Bett liegt, der wie wild masturbiert. Der Student fragt: "Was ist denn mit dem los?" Worauf ihm der Arzt antwortet: "Tja, seine Hoden produzieren zu viele Spermien - deshalb muss er dauernd onanieren, damit sie nicht platzen!" "Wow!" denkt der Student. Kurze Zeit später sieht er in einem anderen Zimmer, wie eine hübsche Krankenschwester bei einem Patienten auf dem Bett sitzt und ihm einen bläst. "Und was hat der da?" fragt der Student neugierig. "Gleiches Problem, aber privat versichert."

Kategorie: Job/Arbeit » Ärzte
Der Imker kommt mit einem geschwollenen Auge zum Arzt. "Nanu", fragt der, "hat Sie eine Biene gestochen?" Meint der Imker verlegen: "Nein, Herr Doktor - sie hat zugeschlagen!"

Kategorie: Job/Arbeit » Ärzte
"Sie haben sich in der Tür geirrt", sagt der Arzt zu dem Besucher. "Sie müssen einen Stock tiefer gehen. Ich bin Spezialist für Frauenleiden." "Aber deswegen komme ich ja zu Ihnen", erwidert der Mann. "Ich leider furchtbar unter meiner Frau."

Kategorie: Job/Arbeit » Ärzte
"Ich muss alles tun, um nicht wieder schwanger zu werden", sagte die Mutter von drei Kindern zu ihrem Hausarzt. "Aber Ihr Mann hat sich doch erst kürzlich sterilisieren lassen", meint dieser. "Eben, deshalb!"

Kategorie: Job/Arbeit » Ärzte
Ein Arzt beginnt ein Verhältnis mit seiner Sprechstundenhilfe und nach ein paar Wochen eröffnet sie ihm, dass sie von ihm schwanger ist. Er bietet ihr an, sie mit einer Menge Geld nach Amerika zu schicken, damit sie dort das Kind bekommen kann und aus der Welt ist. Sie akzeptiert den Vorschlag und fragt, wie sie ihm denn mitteilen solle, dass das Kind da ist. Er meint, sie solle ihm eine Postkarte schreiben, auf der nur Sauerkraut steht. Nach einem dreiviertel Jahr spricht ihn seine Frau auf die Post an: "Du hast eine Karte bekommen, die ich nicht begreife. Da steht folgendes: Drei Portionen Sauerkraut, zweimal mit und einmal ohne Würstchen..."

Kategorie: Job/Arbeit » Ärzte
Arzt: "Sie haben nur noch fünf Monate zu leben!" Musiker: "Wovon denn?"

Kategorie: Job/Arbeit » Ärzte
Hausmann hat beschlossen, dem Arzt die Meinung zu sagen. "Herr Doktor, mein Schwager ist leberkrank, und Sie haben ihm das Trompetenblasen verboten", empöt er sich. "Warum denn das?" Meint der Arzt lakonisch: "Weil er unter mir wohnt."

Kategorie: Job/Arbeit » Ärzte
Endlich öffnet der verletzte Autofahrer wieder die Augen. "Wo bin ich?" fragt er benommen, als sich die Krankenschwester über ihn beugt. "In Nummer hundertsechzehn", sagt sie freundlich. "Zimmer oder Zelle?"

Kategorie: Job/Arbeit » Ärzte
Ein Professor der Kinderheilkunde hielt an einer Uni eine Gastvorlesung über Kinderkrankheiten und zeigte dazu Dias von einem kleinen Mädchen, das an einer davon litt. Ein Student hatte aus Jux ein paar Dias aus dem Projektormagazin genommen und dafür Aktfotos einsortiert. Als das erste auf der Leinwand erschien, ließ sich der Vortragende nicht im geringsten davon beirren: "Und hier," fuhr er ohne zu stocken fort, "sehen wir das Mädchen nun als Erwachsene, völlig geheilt."




Empfehlung

Bauernregeln

    Wenn die Kuh am Himmel schwirrt, hat sich die Natur geirrt.

    Ist es dem Knecht zu weit zur Schänke, füllt mit Bier er sich die Tränke.

    Sticht dich im Meer der Stachelrochen, darfst du ihn zur Strafe kochen.

    Kippt der Bauer Milch in' Tank, wird der Trecker sterbenskrank.

    Es brummt der Holder auf dem Acker, - er ist nicht schlecht der kleine Racker!

[ mehr... ]

Empfehlung

Suchen