Witze

 

Witze-Index | Zufall | Witze hinzufügen ]


20 zufälliger Witz


Kategorie: DDR
Die typischen Merkmale der DDR-Wirtschaft? Wachstums-Schwierigkeiten und wachsende Schwierigkeiten!

Kategorie: DDR
Der neue Direktor im grössten Kaufhaus der DDR soll der DDR-Astronaut Siegmund Jaehn werden. Er kennt sich am besten in leeren Räumen aus.

Kategorie: DDR
Ab 1986 kann Weihnachten in der DDR nicht mehr gefeiert werden: Josef ist zur Volksarmee eingezogen, Maria muss arbeiten, die Hirten stehen auf Friedenswacht und die drei Weisen sind kürzlich in den Westen getürmt...

Kategorie: DDR
Bei der Einschulung fragt die linientreue Lehrerin, wer von den Schülern denn ein schönes Gedicht kennen würde. Da meldet sich Klein- Fritzchen und trägt sein Gedicht vor: " Uns`re Katz hat Junge, sieben an der Zahl, sechs sind Kommunisten, eins ist liberal ". Die Lehrerin war begeistert und sagte zu Klein-Fritzchen, dass in sieben Wochen der Parteisekretär die Schule besuchen würde und Klein-Fritzchen dann das Gedicht wieder vortragen könne. Sieben Wochen vergehen, der Parteisekretär besucht die Schule und die Lehrerin sagt, dass Klein-Fritzchen ein ganz besonders schönes Gedicht kennen würde und dieses zu Ehren des Parteisekretärs gerne aufsagen würde. Klein-Fritzchen beginnt: " Uns`re Katz hat Junge, sieben an der Zahl, sechse sind im Westen, eins ist nicht normal ". Die Lehrerin war der Ohnmacht nahe und sagt zu Klein-Fritzchen:" Aber vor sieben Wochen hast Du das Gedicht doch ganz anders aufgesagt !" Da antwortete Klein-Fritzchen: " Ja, Frau Lehrerin, aber vor sieben Wochen waren die Kätzchen auch noch blind.... !"

Kategorie: DDR
Als Erich Honecker zum Staatsbesuch in Bonn ist, fragt er Kanzler Kohl, wie er es nur mache, so hervorragende und obendrein kompetente Minister in seinem Kabinett zu haben. Kohl erklärt Erich, er mache mit seinem Ministern immer gleich einen Intelligenztest. Nur wer den besteht, komme auch ins Kabinett. Er zitiert Verteidigungsminister Wörner her und stellt ihm folgende Frage: "Es ist nicht Ihr Bruder, nicht Ihre Schwester und doch Ihrer Eltern Kind. Wer ist das?" Wörner antwortet wie aus der Pistole geschossen: "Das bin ich!" - "Bravo!" sagt Kohl zufrieden. Wieder in der DDR, will Erich dasselbe versuchen. Er ruft Staatssicherheitsminister Mielke zu sich und stellt ihm dieselbe Frage, die Kohl Wörner gestellt hatte. Mielke erbittet für die Beantwortung 24 Stunden Zeit. Bis dahin will er die Person heranschaffen. In der ganzen DDR wird ab sofort gesucht. Kein Stein bleibt auf dem anderen. Vergebens. Nach Ablauf der Frist gesteht Mielke seine Schlappe ein: "Wir konnten trotz riesigen Aufwandes an Mensch und Material bei der Suche die Person nicht finden." - "Du Idiot", schimpft Erich, "es ist doch ganz einfach. Die gesuchte Person ist Wörner!"

Kategorie: DDR
Auf einem internationalen Medizinerkongress werden Mandeloperationen durchgeführt. Die seitens der Amerikaner dauert 20 Minuten, die der Franzosen 30 Minuten, die seitens der DDR-Ärzte hingegen 8 Stunden. "Sie müssen das verstehen", räumen sie beschämt ein, "wir müssen rektal ran. Bei uns macht doch keiner den Mund auf..."

Kategorie: DDR
Über die Zonengrenze hoppelt ein Kaninchen in den Westen. Mit der Begründung, in der DDR würden jetzt alle Elefanten verfolgt, beantragt es politsches Asyl. Meint der Beamte: "Aber du bist doch gar kein Elefant!" "Das weiß ich auch, aber machen Sie das mal der Stasi klar!"

Kategorie: DDR
Was bedeutet die Automarke " Ford "?Für Ossi`s reicht das.

Kategorie: DDR
verdient monatlich 800 Mark." - "Mein Mann ist Automechaniker. Er taucht Kotflügel in Farbe und verdient monatlich 1300 Mark." - "Mein Mann ist SED-Funktionär. Er taugt gar nichts und verdient monatlich 2000 Mark."

Kategorie: DDR
In einem DDR-Zuchthaus fragt ein Häftling den anderen nach dem Grund seiner Verurteilung. "Weil ich zu faul war." "Sabotage ?" "Nein. Ich hatte mit einem Kollegen über Politik gesprochen und dachte, es hätte bis zum nächsten Morgen Zeit, ihm beim Staatssicherheitsdienst anzuzeigen. Aber er war schneller."

Kategorie: DDR
Nenne mir ein sächsisches Raubtier? Tiescher!(Tiger) Nenne mir ein kleines sächsisches Raubtier? Taschentiescher! Nenne mir ein kleines schnelles sächsisches Raubtier? Tempotaschentiger :-)))

Kategorie: DDR
Frage eines DDR-Bürgers in einer Versammlung: "Warum gibt es auf unseren Strassen so viele Schlaglöcher?" Flüstert einer: "Weil man die nicht exportieren kann!"

Kategorie: DDR
Aufnahmeprüfung bei der Stasi? eine 7 meter hohe mauer anspringen und mit den Ohren festsaugen.

Kategorie: DDR
Die UdSSR", prahlt ein sowjetischer Offizier, "ist so gross, dass man von der West- zur Ostgrenze 14 Tage mit der Eisenbahn benötigt!" - "Ja, ja", seufzt da der DDR´ler verständnisvoll, "diese ewigen Kontrollen...

Kategorie: DDR
Darf ein kleiner Funktionär einen höheren Funktionär kritisieren?" - "Natürlich! Aber wahrscheinlich nur einmal...

Kategorie: DDR
Kennt Ihr schon den neusten DDR Witz? Der ist im Stacheldraht hängengeblieben!

Kategorie: DDR
Endlich hat die Stasi den Mann gefunden, der die politischen Witze über die DDR gemacht hat. Sie bringen ihn zu EH. Der fragt entrüstet: "Wieso erzählst du solche Witze, gerade jetzt, wo wir im wirtschaftlichen Aufschwung sind?" Darauf der Mann: "DER Witz war aber wirklich nicht von mir."

Kategorie: DDR
Was ist wenn ein Wessi ein Ossi schlägt. der Ossi bekommt: .... ? Sanitätszuschlag OST

Kategorie: DDR
Der Lehrer fragt die Kinder: "Wir haben heute das erste mal gesellschaftswissenschaftlichen Unterricht, also kommen wir gleich mal zur Hauptfrage: Wer hat das kommunistische Manifest geschrieben?" Nach einigem Schweigen fragt der Lehrer direkt Fritzchen: "Na, wer hat das kommunistische Manifest geschrieben?" Darauf Fritzchen: "Ehrlich Herr Lehrer, ich wars nicht!" Der Lehrer geht ganz deprimiert nach Hause und erzählt das ganze seiner Frau. Darauf antwortet sie: "Also ich weiss nicht was du hast Heinz, vielleicht war ers wirklich nicht." Noch mehr erschüttert geht er in seine Stammkneipe säuft sich einen an. Der Mann der ihm gegenüber sitzt fragt ihn was er hat, und der Lehrer erzählt wieder seine ganze Geschichte. Darauf der Mann: "Machen sie sich mal keinen Kopf Herr Lehrer, ich bin von der Staatssicherheit, wir werden schon rauskriegen wer es war." 2 Wochen später sitzt der Lehrer wieder in der Kneipe und trifft den Stasi Mann der zu ihm sagt: "Herr Lehrer, die Sache ist klar, Fritzchen wars wirklich nicht, sein Vater hat gestanden!"

Kategorie: DDR
Warum hat die DDR Karl May rehabilitiert? Durch Old Shatterhand soll die Bevölkerung lernen, die roten Brüder in der UdSSR zu lieben...




Empfehlung

Bauernregeln

    Muht die Kuh laut im Getreide, war ein Loch im Zaun der Weide.

    Liegen die Hühner tot in den Ställen, gibts im Sommer Salmonellen.

    Warum kommen John Deere Fahrer in den Himmel? - Weil sie schon die Hölle auf erden haben!

    MB-Track - steckenbleiben wo andere nicht mal hinkommen!

    Streikt da IHC, muss da Bauer vom Feld hoamgeh!

[ mehr... ]

Empfehlung

Suchen