Witze

 

Witze-Index | Zufall | Witze hinzufügen ]


20 zufälliger Witz


Kategorie: Kirche
Drei Männer gehen auf der Straße und bemerken einen Mann gegenüber, der wie Jesus aussieht. Der eine geht rüber und fragt ihn, ob er Jesus sei, worauf er bejaht. Er fragt ihn, ob er ihm seinen Tennisarm wegmachen könne. Darauf sagt Jesus: "Klar, mach ich, dafür bin ich ja da! Tschack-Bumm, und der Arm ist in Ordnung. Geht der zweite rüber und fragt, ob er sein Knie herrichten könne. Tschack-Bumm, und das Knie ist in Ordnung. Der dritte macht keine Anstalten, zu Jesus zu gehen und sich heilen zu lassen. Deshalb geht Jesus zu ihm hin und fragt, ob er ihm helfen könne. Darauf der dritte: "Fass mich ja nicht an, ich bin Frühpensionist..."

Kategorie: Kirche
Der Leib Christi... der Leib Christi... der Lei- "Äh, könnte ich ein Stück von der Dornenkrone haben - ich bin Vegetarier!

Kategorie: Kirche
Ein katholischer, ein evangelischer und ein Rabbi sind auf Wanderschaft. An einem See genehmigen sie sich ein Bad im Adamskostüm. Auf einmal werden sie von einer Frauen-Wandergruppe überrascht. Sie packen ihre Kleider und laufen zum nächsten Gebüsch. Der katholische und der evangelische Pfarrer bedecken dabei ihre Geschlechtsteile, der Rabbi hingegen verdeckt sein Gesicht und rennt den beiden hinterher. Diese fragen den Rabbi, weshalb er den sein Gesicht verdeckt hat. Dieser antwortet: "Tja, ich weiß nicht, wie das bei euch ist, doch meine Gemeinde erkennt mich am Gesicht ..."

Kategorie: Kirche
Am 8.Tag erschuf Gott die Dialekte Alle Völkchen waren glücklich. Der Berliner sagte: "Icke habe nen tollen Dialekt, wa?", der Hanseate sagte: "Mein Dialekt ist dufte!", der Kölner sagte: "Mit meenem Dialekt feiert ma Karneval!" Nur für den Bayer war kein Dialekt übrig. Da wurde der Bayer traurig... Irgendwann sagte dann Gott: " Ja mei, Bua, dann red hoid so wia i!"

Kategorie: Kirche
Die zehn wichtigsten Änderungen wenn Gott eine Frau wäre: 10. Der "Kölner Dom" hieße "Kölner Domina". 9. Man müsste beim Beten ganz genau aufpassen, was man sagt, damit es Morgen nicht die ganze Nachbarschaft weiß. 8. Das Blut Christi wäre Ersatzflüssigkeit. 7. Das letzte Abendmahl wäre eine Tupperware-Party gewesen. 6. Die Zehn Gebote wären in eine Rüschendecke gestickt worden, außerdem wären es nicht zehn Gebote, sondern mindestens 526. 5. Das fünfte Gebot: "Du sollst nicht schnarchen!" 4. Der Mann wäre so erschaffen, dass er länger als eine Minute Sex machen kann. 3. Aus dem langweiligen "Grüß Gott!" würde "Du, und grüß auch die Göttin gaaanz gaaanz lieb von mir und richte ihr aus, dass ihr die neue Frisur ganz toll steht." 2. Es gäbe keine Kriege, keinen Hunger aber auch keine Sportschau. 1. Jesus wäre ans Kreuz genäht worden.

Kategorie: Kirche
Jemand kommt in die Hölle steht vorm Teufel und darf sich eine von drei Kammern aussuchen in die er gesteckt werden soll. In der ersten Kammer werden alle mit glühenden Eisen verbrannt - das sagt ihm nicht sehr zu. In der zweiten Kammer wird bloß noch fürchterlich ausgepeitscht - ist ihm immer noch zu hart. In der dritten Kammer schließlich stehen sämtliche Probanden bis zum Hals in der Scheiße und rauchen eine Zigarette. Ja, ruft der Kandidat erfreut, ich glaube das sagt mir zu. Ich nehme die dritte Kammer. Er stellt sich also zu den anderen bis zum Hals in die Scheiße und steckt sich eine an. Da kommt plötzlich ein kleines Teufelchen und sagt: "Zigarettenpause ist zu Ende, alle wieder untertauchen"

Kategorie: Kirche
Eines Tages macht der Teufel einen Ausflug in den Himmel um zu sehen was dort so abgeht. Da sieht er ein paar Engel tanzen und da die Hölle natürlich nicht schön ist gibt es dort auch keinen SEX!! Sofort wird der Teufel geil wie die Hölle und versucht sich ein Engel aufzureißen. Mit geiler Stimme fragt er: "DU Engel, Taaaaaaanzt mit mir?" Darauf das Engel: "NAA, mit nem Teufel tanz ich nicht!" Enttäuscht verzieht er sich wieder in die Hölle und überlegt wie er sie den rumkriegen könnte. Also schneidet er sich den Schwanz ab, malt sich weiß an und probierts nochmal... "DUU Engeeeerl Taaanzt mit mir?" "NA mit dem Teufel tanz ich nicht!" Jetzt wird der Teufel schön langsam wütend.... Schneidet sich die Hörner ab rasiert sich und klebt sich Flügel an. Dann fragt er nochmal : "DUU EEEngel taaanzt mit mir!" Darauf der Engel: "Ohh..SICHER!" Der Teufel ders schon seit Ewigkeiten keiner mehr besorgt hat nimmt sie so richtig von hinten ran....! Nach einiger Zeit sind sie fertig und der Engel stellt ganz erschöpft fest: "DU AUSSEHEN TUST JA GANZ NORMAL ABER FICKEN KANNST WIE DER TEUFEL!"

Kategorie: Kirche
Eines Tages fragt ein Mann den lieben Gott. "Gott, was ist für dich ein Jahrhundert?" "Nur eine Sekunde," antwortet der liebe Gott. "Und was ist für dich eine Million?" "Nur ein Pfennig." "Würdest du mir dann einen Pfennig geben?", fragt der Mann. "Natürlich," sagt der liebe Gott, "warte bitte eine Sekunde."

Kategorie: Kirche
Ein katholischer Priester und ein jüdischer Rabbi sitzen zusammen am Mittagstisch. Während dem Essen frägt der Priester den Rabbi: "wann wirst du endlich toleranter und isst mal n Stück Schweinefleisch?" Kuckt ihn der Rabbi an und sagt: "Auf deiner Hochzeit, mein Bester!"

Kategorie: Kirche
Drei Pfarrer am Himmelstor. Sagt Petrus: "Nur weil ihr Pfarrer seid, kann ich euch nicht einfach so ´reinlassen. Nennt mir erst eure Sünden." Der erste Pfarrer: "Na ja, ich habe meine Haushälterin durchs Schlüsselloch beim Anziehen beobachtet." Petrus: "O.k., komm rein!" Der zweite: "Ich habe meiner Putzfrau an den Busen und Po gefasst." Petrus: "Na ja, komm rein." Der dritte: "Ich habe beim ALDI einer Angestellten, die auf der Leiter stand, unter den Rock geschaut, und weil sie kein Höschen anhatte, hab ich sie dort einmal gestreichelt." Petrus: "Tut mit leid, in dem Fall können wir dich hier nicht rein lassen." Der dritte resigniert: "Das habe ich mir schon gedacht, bei ALDI lassen´s mich auch nicht mehr rein ..."

Kategorie: Kirche
Der Religionslehrer fragt: "Wo ist das Himmelreich, Kinder?" "In Erlangen", antwortet einer. "Wie kommst du den darauf?" "In der Bibel steht doch: Suchet das Reich Gotte zu erlangen..."

Kategorie: Kirche
Der Kölner Kardinal stirbt. Er vermacht seinen Papagei dem Papst. Dieser Papagei hatte die Angewohnheit, jeden Tag in der Früh, wenn der Kardinal ins Zimmer kam, zu sagen: "Guten Morgen, Eminenz". Wie sein Käfig nun im Arbeitszimmer des Papstes steht, macht er genau das gleiche. Jeden Morgen: "Guten Morgen, Eminenz." Der ganze Vatikan ist entrüstet, daß der Papagei nicht "Guten Morgen, Eure Heiligkeit" sagt. Sie probieren alles Mögliche, um dem Papagei den neuen Spruch beizubringen - vergebens. Schließlich meint ein Berater des Papstes: "Weißt Du was, morgen in der Früh gehst Du in vollem Ornat mit Mitra, Hirtenstab, prunkvollem Meßgewand usw. ins Arbeitszimmer, dann ist der Papagei sicher so voller Ehrfurcht, dass ihm gar nichts anderes übrig bleibt, als "Heiligkeit" zu sagen. Gesagt, getan, am nächsten Morgen schleppt sich der Papst vollbehangen mit kirchlichem Klunker ins Arbeitszimmer. Der Papagei scheint zuerst etwas verwirrt zu sein. Dann ruft er: "Kölle Alaaf, Kölle Alaaf!"

Kategorie: Kirche
Vier katholische Mütter sitzen beim Kaffeeklatsch und unterhalten sich darüber, wie wichtig ihre Söhne sind. Die Erste prahlt: "Mein Sohn ist Priester. Wenn er einen Raum betritt, sagen die Leute zu ihm: Hochwürden!" Die Zweite stolz: "Mein Sohn ist Bischof. Wann immer er ein Zimmer betritt, sagen die Leute: Eure Exzellenz!" Die Dritte: "Mein Sohn ist Kardinal! Wenn er einen Raum betritt, sagen die Leute: Eure Eminenz!" Die Vierte Katholikin nippt still an ihrem Kaffee. Die anderen schauen sie fragend an. Da sagt sie: "Mein Sohn ist ein gutaussender, 1,90 m großer Stripper. Wann immer er einen Raum betritt, sagen die Leute: Oh, mein Gott!"

Kategorie: Kirche
Ein Mönch und eine Nonne reiten auf einem Kamel durch die Wüste. Plötzlich bricht das Tier tot zusammen. Nach mehreren Tagen sind Mönch und Nonne dem Tode nah. Der Mönch sagt: "Schwester, ich sterbe bald. Aber vorher möchte ich noch einmal sehen, wie eine nackte Frau aussieht. Würdest Du mir den Gefallen tun?" Die Nonne tut es und zieht sich aus. Dann sagt sie: "Bruder, mir fällt ein, ich habe auch noch nie einen nackten Mann gesehen. Tust Du mir den Gefallen?" Der Mönch zieht sich ebenfalls aus. Da sagt die Nonne: "Was hast Du denn dort zwischen den Beinen?" "Das hat mir der Herrgott gegeben. Wenn ich es in Dich hineinstecke, entsteht neues Leben." Sagt die Nonne: "Dann steck es in das Kamel und las uns weiterreiten."

Kategorie: Kirche
Sagt der Fischer im Boot: "Es ist mir scheißegal, wer Dein Vater ist - solange ich hier angle, läufst Du nicht übers Wasser..."

Kategorie: Kirche
Der Pfarrer betroffen: "Mein Sohn, ich fürchte, wir werden uns nie im Himmel begegnen..." "Nanu, Herr Pfarrer, was haben sie denn ausgefressen?..."

Kategorie: Kirche
Fragt der Papst den Herrgott: "Wann wird in der katholischen Kirche der Zölibat abgeschafft?" Sagt der Herrgott: "Solange Du lebst sicher nicht." Fragt der Papst: "Wann gibt es in der Kirche weibliche Priester?" Antwortet Gott: "Solange Du lebst sicher nicht." Fragt der Papst: "Wann gibt es den nächsten polnischen Papst?" Da sprach Gott: "Solange ich lebe sicher nie mehr."

Kategorie: Kirche
Nach seiner Kreuzigung steigt Jesus von seinem Kreuz herunter und irrt ziellos in der Gegend umher. Das Blut tropft ihm noch von den durchbohrten Händen und Füssen. Da sieht er einen blinden, alten Mann durch die Gegend laufen , der offensichtlich was sucht. Als er zu dem alten Mann hingeht und fragt, was er denn suche antwortete dieser : "Ich suche meinen lange verlorenen Sohn. Er hatte Nägel in Händen und Füssen im Holz!". Daraufhin kniet Jesus vor dem alten Mann niederrund schluchzt: "Vater!". Meint der alte Mann dann gerührt:"PINOCCHIO!"

Kategorie: Kirche
Ein Benediktiner, ein Dominikaner, ein Franziskaner und ein Jesuit beteten zusammen, als das Licht ausging. Der Benediktiner wollte weiterbeten, er konnte es auswendig. Der Dominikaner regte ein Streitgespräch über Licht und Dunkel in der Bibel an, der Franziskaner schlug vor, dass alle dem Herrn für das Licht danken sollten, das ihnen so sehr fehlte, da wurde es wieder hell. Der Jesuit hatte die Sicherung ausgewechselt.

Kategorie: Kirche
Was hat Jesus am Karfreitag gesagt? "Also dann, schönes Wochenende!"




Empfehlung

Bauernregeln

    Auf dem Bauernmarkt geht ein Ehepaar bei den Zuchtbullen vorbei. Beim ersten steht ein Schild: „50 erfolgreiche Deckungen im vergangenen Jahr“. Die Frau knufft ihren Mann in die Seite und sagt: „Hey, 50-mal im Jahr. Praktisch jede Woche.“ Sie gehen weiter, und beim zweiten Bullen steht ein Schild: „120 erfolgreiche Deckungen im vergangenen Jahr“. Sie knufft ihren Mann etwas härter und sagt: „Von dem kannst du was lernen, das ist mehr als zweimal die Woche.“ Beim dritten Bullen lesen sie folgendes Schild: „365 erfolgreiche Deckungen im vergangenen Jahr“. Die Frau bricht sich fast den Ellenbogen an den Rippen ihres Mannes und sagt: „Täglich, den solltest du dir zum Vorbild nehmen.“ Darauf er: „Frag ihn doch mal, ob es immer die gleiche Kuh war.“


    Hat der Bauer einen Knall, schreit er Muh und steht im Stall!

    Plagt dem Esel ein kaltes Ohr, so schlief er nächtens vor des Stalles Tor!

    Furzt der Ochse hemmungsfrei, gibt es Smog-Alarm der Stufe drei!

    Melkt der Bauer selbst die Kuh, macht sie verträumt die Äuglein zu.

[ mehr... ]

Empfehlung

Suchen