Witze

 

Witze-Index | Zufall | Witze hinzufügen ]


[ Details ]

Witze Detailinformationen

Kategorie: Bauern
Beschreibung:
Ein kleiner Junge steht vor einer Jauchegrube weint bitterlich und schluchzt laut „Meine Mutter, meine Mutter.“ Der vorbeikommende Knecht überlegt nicht lange und hechtet mit einem Satz in die Grube. Er taucht, kommt wieder hoch, schnappt Luft, taucht wieder. Nach einer viertel Stunde gibt er erschöpft auf, schleppt sich an den Rand und sagt dem Jungen, dass er seine Mutter nicht finden kann. „Scheiße“, sagt darauf der Junge, „Dann kann ich die Schraube ja auch wegwerfen.“
aktualisiert am: Donnerstag, 21. August 2008
Zugriffe: 0




Empfehlung

Bauernregeln

    Hüpft der Eber auf den Erpel , gibt es noch lange keine Ferkel

    Ist die Viehzucht aufgegeben, heisst es von Touristen leben.

    Ist es dem Knecht zu weit zur Schänke, füllt mit Bier er sich die Tränke.

    Fällt der Baum beim ersten Streich, war bestimmt der Baumstamm weich.

    Hat der Bauer Bock auf Schinken, fängt der Eber an zu hinken!

[ mehr... ]

Empfehlung

Suchen