Witze

 

Witze-Index | Zufall | Witze hinzufügen ]


[ Details ]

Witze Detailinformationen

Kategorie: Bauern
Beschreibung:
Ein Bauer macht sich Sorgen um seinen Sohn, der schon 30 und noch nicht verheiratet ist. Er nimmt ihn ins Gebet und meint "Sohn, es ist Zeit, dass Du Dir eine Frau suchst. Pass auf, heute Abend ist Dorffest. Hier hast Du einen Hunderter, steck ihn Dir in die Hosentasche, dann suchst Du Dir heute Abend eine nette Frau aus, sprichst mit ihr ein bisschen, lädst sie zu einem Bier ein und tanzt mit ihr ein bisschen, und dann guck mal." Gesagt, getan, der Sohn steckt sich den Hunderter in die Tasche. Am nächsten Morgen erkundigt sich der Vater, ob sein Unterfangen von Erfolg gekrönt war: "Und, hast Du eine nette Frau kennen gelernt?" Der Sohn meint "Ja, schon!" "Und?" "Ja, genau wie Du gesagt hast, ich hab mit ihr gesprochen, sie zu einem Bier eingeladen und mit ihr getanzt. Und dann haben wir uns geküsst." "Und?" "Ja, dann ist irgendwas schief gelaufen! Den Hunderter hatte ich in der hinteren Hosentasche, genau wie Du gesagt hast, aber irgendwie hat sie immer da vorne an meinem Reißverschluss herumgefummelt!"
aktualisiert am: Montag, 14. Juli 2008
Zugriffe: 0




Empfehlung

Bauernregeln

    Steht ein Deutz im Wald und zittert, hat er wohl nen Case gewittert

    Hat der Melker kalte Finger, wird die Kuh zum Stabhochspringer.

    Ein Bauer nach der alten Art, trägt seinen Pelz bis Himmelfahrt, und tut dann der Bauch noch weh, so trägt er ihn bis St. Bartholome.

    F ür E rnteeinsätze N icht D auerhaft T auglich

    Geht die Bäurin in die Breite, sucht der Bauer schnell das Weite.

[ mehr... ]

Empfehlung

Suchen