Witze

 

Witze-Index | Zufall | Witze hinzufügen ]


[ Details ]

Witze Detailinformationen

Kategorie: Bauern
Beschreibung:
Der Junge aus der Stadt besuchte einen Bauernhof und wollte gerne einmal jagen gehen. Der Bauer lieh ihm seine Flinte und ermahnte ihn, keine Nutztiere zu erschießen. Der Stadtjunge ging los und sah bald danach eine Ziege. Er schlich sich an und kam nahe genug heran und erschoss das Tier. Da er aber überhaupt nichts von Tieren wusste, rannte er zurück zum Bauern und schilderte das Tier: "Es hatte zwei Hängetitten, einen Bart, einen harten Kopf und es stank wie der Teufel !" sagte er. "Oh Scheiße" sagte der Bauer, "Du hast meine Frau erschossen!"
aktualisiert am: Dienstag, 30. Oktober 2007
Zugriffe: 0




Empfehlung

Bauernregeln

    Der Bauer, der ist missgestimmt, weil kleine Schweine Ferkel sind. Doch nicht die Frau, die Sau alleine, auch die Verwandten - alles Schweine

    Der Bauer wieder kräftig flucht, er seinen Deutz im Grünen sucht!

    John Deere unser im Himmel, geheiligt werde dein Active Seat. Deine Beschleunigung komme, Deine Geschwindigkeit geschehe, wie auf den Äckern, so auf der Landstraße. Unsre tägliche Zugleistung gib uns heute und vergib uns unsren Bleifuß. Wie auch wir vergeben dir deinen Spritverbrauch. Und führe uns nicht in Schlammlöcher sondern erlöse uns von den Vario-Fahrern. Denn Dein ist das Drehmoment und die Kraft und die Wendigkeit in Ewigkeit

    Fällt der Bauer tot vom Traktor, glüht am Waldrand der Reaktor!

    Beim Jauche fahren vergeht der Spaß, fällt der Bauer in sein Jauchefaß!

[ mehr... ]

Empfehlung

Suchen