Witze

 

Witze-Index | Zufall | Witze hinzufügen ]


20 zufälliger Witz


Kategorie: Witzig
"Die einzigen Bilder die man sich auf der Ausstellung anschauen kann, das sind Deine." "Vielen Dank, lieber Freund." "Ja wirklich - vor den anderen stehen immer so viele Leute."

Kategorie: Witzig
Ein Pärchen schlendert suchend durch den Wald und findet schliesslich ein lauschiges Plätzchen. Er küsst sie zärtlich und fragt: "Mausi, wollen wir hier picknicken?" - "Ja", haucht sie, "aber vorher möchte ich noch etwas essen !"

Kategorie: Witzig
Fängst du mittags an zu saufen, kannst du abends nicht mehr laufen.

Kategorie: Witzig
Wohin darfs denn heute gehen ?, fragt der Chauffeur. Ich moechte Selbstmord begehen, seufzt der Baron, fahren sie mich gegen einen Baum.

Kategorie: Witzig
Warum kann man ein salamibrot nich anrufen? Weil es belegt ist

Kategorie: Witzig
Treffen sich 2 Planeten Fragt der Eine: Wie geht´s? Antwortet der Andere: Mies. Ich hab Homo Sapiens. Sagt der Eine: Ach, - das geht schnell vorbei !

Kategorie: Witzig
Ein Wiener Obdachloser durchstöbert auf seiner täglichen Suche nach Nahrung die Mülltonnen. Dabei stößt er in einem Kübel auf einen zerbrochenen Spiegel und weicht erschrocken zurück: "Jössas, a Leich" Er rennt zur nächsten Polizeistation und meldet: "I hob a Leich gfundn, im dritten Kübel beim Stefansplatz, schaut´s eich des on." Die Polizei fährt sofort zum besagten Mistkübel, ein Beamter öffnet die Tonne, schaut in den Spiegel, erbleicht und sagt: "Mein Gott, des is ja ana von uns!" Besagter Polizist nimmt den Spiegel als Beweismittel mit, vergißt ihn aber in seiner Uniform. Abends daheim durchwühlt seine Tochter die Jacke nach einer kleinen Taschengeldaufbesserung - findet den Spiegel und ruft: "Mama, Mama, da Papa hat a Freindin" Die Mutter eilt herbei und sieht sich den Spiegel an: "A so a schiache Sau!"

Kategorie: Witzig
Soll ich Ihnen das Mittagessen in die Kabine bringen?, fragt der Ober den seekranken Passagier. Oder sollen wir es gleich für Sie über Bord werfen?

Kategorie: Witzig
Ich habe 100 Euro beim Rennen verloren. Warum rennst du denn auch !

Kategorie: Witzig
Kennst du den Unterschied zwischen Parteiführern im Ostblock und Arbeitslosen im Kapitalismus? Im Prinzip gibt es keinen. Die einen wie die andern sind sich ihrer Zukunft nicht sicher.

Kategorie: Witzig
Ein Mann lag seit längerem im Koma, aus dem er ab und zu erwachte. Seine Ehefrau war Tag und Nacht an seinem Bett. Eines Tages, als er wieder einmal bei Bewusstsein war, deutete er ihr, näher zu kommen. Er flüsterte: "In all den schlimmen Zeiten warst du stets an meiner Seite. Als ich entlassen wurde, hast du zu mir gestanden. Als dann aus meiner Selbständigkeit nichts wurde und ich pleite ging hast du mich die ganze Zeit unterstützt. Auch als wir unser Haus durch die Schulden verloren haben, hast du zu mir gehalten. Und als es dann auch noch mit meiner Gesundheit abwärts ging, bist du stets in meiner Nähe geblieben. Weißt du was?" Die Frau war gerührt und ihre Augen wurden feucht. "Was denn, mein Liebling?" hauchte sie. "Ich glaube, du dumme Kuh bringst mir einfach nur Pech!"

Kategorie: Witzig
Lack und Leder Drei Freundinnen treffen sich im Kaffeehaus: Eine Geliebte, eine Verlobte und eine Ehefrau. Sie beschließen, in punkto "Privatleben" mal wieder etwas mehr Pfeffer in die Sache zu bringen und einigen sich auf einen "Auftritt" in Lack und Leder. Als sie sich die Woche darauf wieder im Kaffeehaus treffen, werden die verschiedenen Erlebnisse berichtet: Die Geliebte erzählt: "Das Gesicht von ihm hättet ihr sehen sollen, als er in meine Wohnung kam und ich in hohen Lederstiefeln, Lackkorsage und mit Peitsche bewaffnet im Türrahmen lehnte... Was soll ich sagen: er hat mich gleich dann und dort na ihr wisst schon -, es war eine Wahnsinnsnacht, und wir haben vor, solche Spielchen jetzt öfter mal zu machen!" Die Verlobte erzählt: "Bei mir war es auch so ähnlich, mein Schatz war völlig hin und weg, als er mich schwarz beledert und mit Lackstiefeln hingegossen auf die Couch vorfand, und wir hatten eine wirklich unglaubliche Nacht miteinander. Und stellt euch vor: Er hat mir sogar einen Heiratsantrag gemacht!!!" Die Ehefrau erzählt: "Na dann hört euch das mal an: Ich in Lackkleid, High-Heels, Lackhandschuhen und Ledermantel, stark geschminkt und beduftet, mit auftoupierten Haaren, stand mitten im Wohnzimmer, als mein Göttergatte heimkam, sich in der Küche ein Bier holte, den Fernseher einschaltete und die Füße auf den Couchtisch legte. Als er mir schließlich einen Blick zuwandte, sagte er zu mir: "Na Batman, was gibt's zum Abendessen?

Kategorie: Witzig
"Papa, wenn du mir Geld gibst, erzähle ich dir, was der Postbote immer zu Mammi sagt!" "Hier sind zehn Euro. Also los!" "Er sagt: Guten Morgen, Frau Ackermann, hier ist Ihre Post."

Kategorie: Witzig
Gestern cool getanzt! Getanzt? Ich hab versucht zu stehen!

Kategorie: Witzig
Was heißt onanieren auf türkisch? Würk de Gürk

Kategorie: Witzig
Kommt ein Schotte aufs Standesamt und will seinem Namen ändern lassen. Der Beamte fragt ihn: "Warum?" Darauf der Schotte: "Ich habe da gestern einen Karton Visitenkarten auf der Strasse gefunden."

Kategorie: Witzig
Ein Baum sagt zum anderen Baum : Schade, dass wir nicht sprechen können.

Kategorie: Witzig
Am Montagmorgen kommt Bernd mit zwei riesigen Veilchen ins Büro. Sein Kollege erkundigt sich nach dem Verursacher. „Das war meine Frau“, antwortet Bernd niedergeschlagen. „Ich dachte, die wollte übers Wochenende zu ihrer Mutter fahren“, sagt sein Kollege. „Das dachte ich auch“, antwortet Bernd.

Kategorie: Witzig
"Soll ich Ihnen das Mittagessen in die Kabine bringen?", fragt der Ober den seekranken Passagier. "Oder sollen wir es gleich für Sie über Bord werfen?"

Kategorie: Witzig
Eine Bürgerin betritt das Sozialamt, gefolgt von 15 Kindern. "WOW", meint die Sozialarbeiterin, "sind das alle Ihre?" "Ja, alles meine.", sagt die genervte Mutter, der diese Frage bestimmt schon tausendmal gestellt wurde. Sie dreht sich zu den Kindern um und befiehlt: "SetzŽdich hin, Sascha!", und alle Kinder setzen sich. "So", sagt die Sozialarbeiterin, "Dann füllen wir mal gemeinsam den Antrag aus. Ich brauche die Namen aller Kinder." "Dieser hier ist der Älteste - er ist Sascha." "Gut. Der Nächste?" "Der hier heißt auch Sascha." Die Sozialarbeiterin hebt eine Augenbraue, stutzt, und schreibt weiter. Ein Sohn nach dem anderen, die ältesten Vier heißen alle Sascha. Dann ist die älteste Tochter dran. Sie heißt auch Sascha. "Gut.", sagt die Sozialarbeiterin, "Ich erkenne ein Muster. Heißen alle Kinder 'Sascha'?" "Ja, das macht die Sache einfacher.", sagt die Mutter. "Wenn es für die Kinder Zeit ist aufzustehen und in die Schule zu gehen, rufe ich: 'Sascha! Aufstehen.', und wenn das Abendessen fertig ist, rufe ich auch nur 'Sascha! Essen!', und alle Kinden kommen angelaufen. Wenn eines der Kinder droht auf die Straße zu rennen, rufe ich nur "Sascha, Stop!" und alle Kinder bleiben stehen. Die Kinder alle 'Sascha' taufen zu lassen war die beste Idee, die ich je hatte." Die Sozialarbeiterin überlegt einen Moment, kräuselt die Stirn und fragt nachdenklich: "Und was ist, wenn Sie nur ein Kind rufen wollen und nicht die ganze Truppe?" "Ganz einfach, dann rufe ich Sie mit Ihrem Nachnamen."




Empfehlung

Bauernregeln

    Den Kommissar ergriff ein Schauern, im Lotterbett - drei kalte Bauern.

    Beim Jauche fahren vergeht der Spaß, fällt der Bauer in sein Jauchefaß!

    Verliert der Bauer seine Haare, dann kommt er in die Wechseljahre!

    Sind geraten Hopf und Reben, wird es gewiss viel Räusche geben

    Lässt der Hahn das Krähen sein, Haut ihm der Bauer eine rein!

[ mehr... ]

Empfehlung

Suchen