Witze

 

Witze-Index | Zufall | Witze hinzufügen ]



Sortieren nach:   Titel  |  Datum  |  Beliebtheit 



Der Richter zum 86jährigen Angeklagten: "Sagen Sie mal, schämen Sie sich denn nicht, in Ihrem Alter noch ein Fernsehgerät zu stehlen?" Darauf der Angeklagte: "Was soll ich denn tun, in meiner Jugend gab es doch noch gar kein Fernsehen!"

"In der Studenten-WG heißt es: Wer sitzt denn da jetzt mit am Tisch? In der Senioren-WG dagegen heißt es: Wer fehlt denn heute?"

"Mama, Mama, ich will noch Pudding." "Nein geht nicht, Opas Knie eitert nicht mehr!"

"Die heutige Jugend hat keine Manieren", meckert ein älterer Mann im Bus. "Aber eben hat Ihnen ein Junge ein Platz angeboten," wundert sich sein Nachbar. "Das schon, aber meine Frau steht immer noch!"

Nach der goldenen Hochzeitsfeier liegt das alte Ehepaar im Bett. Die Gäste sind bei ihnen im Haus einquartiert. Sagt der Mann zu seiner Frau: "Kannst du dich noch erinnern Schatzi vor 50 Jahren unsere Hochzeitsnacht? Ich hab mir in den Finger geschnitten, dass alle glaubten du seist noch Jungfrau!" Antwortet sie darauf zu ihm: "Na und? Soll ich jetzt vielleicht ins Leintuch schnäuzten, dass alle glauben du kannst noch?"

Eine ältere Dame möchte einmal in ihrem Leben nackt durchs Altersheim flitzen. Nach langem Bitten erlaubt es ihr der Heimleiter endlich. Also rennt die Dame eines Tages nackt durch die Gänge des Altersheims, vorbei an zwei älteren Herren. Meint der eine: "War das nicht die Hildegard?" Darauf der andere: "Weiss nicht, was trug sie denn für ein Kleid?" Antwortet der Erste: "Ich konnte es nicht genau erkennen. Es war aber auf keinen Fall gebügelt!"

Kommt ein Opa in den Puff und erkundigt sich nach den Preisen. Die Puffmutter: "100 Euro im Bett, 50 im Stehen, 10 auf dem Teppich!" Der Opa legt einen Hunderter auf den Tresen. Die Puffmutter: "Na, da wollen Sie noch ein gepflegtes, letztes Nümmerchen schieben, gell?" Antwortet der Opa: "Nichts da! Zehnmal auf'm Teppich!"

"Mama, Mama, ich mag den Opa nicht!" "Ruhe, was auf den Tisch kommt, wird gegessen!"

Ein alter Mann ist impotent geworden und klagt einem Freund sein Leid. Der Freund sagt: "Ist doch kein Problem, du musst nur immer ganz viel Graubrot essen, das ist gut für die Potenz." Daraufhin geht der alte Mann in eine Bäckerei und sagt: "Ich hätte gern zehn Graubrote." Antwortet die Verkäuferin: "Was, so viele? Da wird Ihnen doch die Hälfte hart!" Darauf der alte Mann: "Gut, das Sie das sagen, dann nehme ich doch lieber gleich 20!"

Aus der Einsamkeit, die die Witwe und den Witwer zusammenführte, wuchs mit der Zeit echte Zuneigung und sie heirateten. Nach der Hochzeitsnacht war sie sehr enttäuscht: "Du hast meine sexuellen Erwartungen in keinster Weise erfüllt!" Antwortet er "Du hast sicher recht! Aber als ich Dir anbot die Lücke in Deinem Leben zu füllen, da hatte ich ja keine Ahnung wie groß diese ist!"

Welches ist die beste Fussballmannschaft der Welt? Ein Schwarzer, ein Schwuler und eine Oma. Der Schwule deckt von hinten, der Schwarze bringt Farbe ins Spiel und die Oma hat seit Jahren keinen mehr reingelassen.

"Mama, Mama, ich hab Opa gefunden!" "Du sollst doch nicht im Garten buddeln."

Kommt ein 94-jähriger, in heller Aufregung, zum Arzt: "Herr Doktor, ich raff' es nicht, ich raff' es nicht. Ich bin 94, meine Frau ist 30 und kriegt ein Kind. Ich raff' es nicht, ich raff' es einfach nicht!" Da sagt der Arzt: "Nun mal ganz ruhig. Stellen Sie sich vor, sie gehen Sonntags im Wald spazieren und sehen einen Hasen. Sie legen ihren Spazierstock an, zielen und rufen peng - und der Hase fällt tot um." "Ja, ist doch klar!" sagt der alte Mann, "da hat jemand anderes geschossen." "Sehen sie, sie raffen es doch!"

Ein Vertreter sitzt abends nach der Arbeit in einer Bar. Auf einmal tritt ein 80jähriger auf die Bühne, legt eine Walnuss vor sich auf einen Tisch, holt seinen Penis raus und schlägt damit auf die Nuß, dass die in tausend Teile zerbricht. Der Vertreter ist stark beeindruckt. Fünf Jahre später kommt der Vertreter wieder in dieselbe Bar. Wieder tritt der nun 85jährige Opa auf die Bühne, legt aber diesmal eine Kokosnuss auf den Tisch und zerschlägt sie mit seinem Penis in tausend Stücke. Der Vertreter ist total hin und weg, geht zum Opa hin und sagt: "Mensch, was Sie da machen, ist wirklich irre, die Walnuß war schon toll, aber warum denn diesmal eine Kokosnuss?" Antwortet darauf der Opa: "Jo mei, die Augen werden halt schlechter!"

Die kleine Lisa ist mit dem Fahrrad zu ihrer Grossmutter gefahren. Als sie am Abend nach Hause fahren will regnet es in Strömen. "Weil es heute so regnet darfst du bei mir im Gästezimmer schlafen", meint die Grossmutter. Daraufhin verschwindet die kleine Lisa kurzfristig und taucht nach einer Weile tropfnass wieder auf. "Wo warst du denn?" fragt die Grossmutter. "Ich habe nur schnell meinen Pyjama geholt!"

Die Großmutter zur Enkelin: "Du darfst Dir zu Weihnachten von mir ein schönes Buch wünschen!" "Fein, dann wünsche ich mir Dein Sparbuch."

Der Enkel ist neugierig: "Opa, warum hast du eigentlich geheiratet?" "Weißt du, in meiner Jugend gab es keine Waschmaschinen, keine Spülmaschinen, keine Mikrowellenherde, keine Staubsauger - da mußte einfach eine Frau her!"

Als Maria erfuhr, dass ihr ältlicher Großvater gerade gestorben war, ging sie direkt zum Haus ihrer Großeltern, um ihre Großmutter zu trösten. Als sie fragte, wie ihr Opa gestorben sei, antwortete ihre Großmutter, dass er, während sie ihren Sonntag-Morgen-Sex hatten, einen Herzanfall erlitt. Entsetzt erklärte Maria ihrer Oma, dass wenn zwei Menschen, die fast 100 Jahre alt seien, noch miteinander schliefen, das Schicksal regelrecht herausforderten. "Oh nein, meine Liebe," antwortete die Oma. "Vor vielen Jahren, als uns unser voranschreitendes Alter klar wurde, fanden wir heraus, dass die beste Zeit, es zu tun, dann war, als die Kirchenglocken zu läuten begannen. Es war genau der richtige Rhythmus: nett und langsam und gleichmäßig: Nicht zu anstrengend, einfach: rein beim Ding, raus beim Dong." Sie musste unterbrechen, wischte sich eine Träne weg und fuhr fort: "Und wenn dieser verdammte Eiscremewagen mit seinem blöden Gebimmel nicht vorbeigefahren wäre, wäre er heute noch am Leben!"

"Mama, Mama, darf ich Opa besuchen?" "Du weisst doch, heute hat die Anatomische Anstalt geschlossen!"

Morris und seine Frau Ester gingen jedes Jahr auf den Flugplatz. Und jedes Jahr hörte man Morris sagen: "Ester, ich möchte einen Flug im Hubschrauber." Ester antwortete immer: "Ich weiß, Morris, aber der Hubschrauberausflug kostet fünfzig Euro, und fünfzig Euro sind fünfzig Euro!" Einige Jahre später sagte Morris: "Ester, ich bin 85 Jahre alt. Ich möchte jetzt den Hubschrauberflug bekommen, es könnte die letzte Chance sein." Und auch dieses Mal antwortete Esther: "Morris, aber der Hubschrauberausflug kostet fünfzig Euro, und fünfzig Euro sind fünfzig Euro!" Der Pilot hörte das Paar und sagte: "Ich werde mit Ihnen einen Deal machen. Ich werde Euch beide für einen Flug mitnehmen. Aber nur wenn Sie den gesamten Flug ruhig bleiben und nicht ein Wort sagen. Aber wenn Sie ein Wort sagen, sind es fünfzig Euro." Morris und Esther stimmten zu. Der Pilot machte alle Arten von Manövern, aber kein Wort war zu hören. Er machte seine waghalsigen Tricks immer und immer wieder, aber immer noch kein Wort. Als sie landeten, wandte sich der Pilot zu Morris und sagte: "Himmel! Ich habe alles gemacht, was ich konnte, um Sie zum Schreien zu bringen, aber nichts - Ich bin beeindruckt!" Morris antwortete: "Also, ich sagen Ihnen die Wahrheit, ich hätte fast etwas gesagt, als Ester heraus fiel. Aber Sie wissen doch, fünfzig Euro sind fünfzig Euro!"





Es gibt 52 Witze und 1 Kategorien in dieser Übersicht


Empfehlung

Bauernregeln

    Raucht die Kuh wie ein Kamin, ist Kurzschluß in der Melkmaschin.

    Gott beschütze Frau und Kind, und mich vor Traktoren die aus Frankreich oder Italien sind!

    Spielt der Bauer abends Karten, muss die Baeuerin halt warten!

    Geht der Bauer auf die Pirsch, nimmt er von hinten einen Hirsch!

    Ist er leer der Hundeteller, war der Bauer wieder schneller.

[ mehr... ]

Empfehlung

Suchen