Witze

 

Witze-Index | Zufall | Witze hinzufügen ]



Sortieren nach:   Titel  |  Datum  |  Beliebtheit 



Ein Leutnant tritt ein und sagt zum sitzengebliebenen Soldaten. "Wenn du noch einmal sitzen bleibst, wenn ich eintrete, wirst du gefickt." "Herr Leutnant, Sie machen immer nur leere Versprechungen..."

Nach eingehender Untersuchung des Patienten sagt der Arzt: "Mit Ihrem Leiden hätten Sie schon viel früher zu mir kommen sollen. Jetzt ist es chronisch geworden." Darauf antwortet der Patient böse: "Damals war ich ja bei Ihnen. Sie waren Stabsarzt und nannten mich einen Drückeberger!"

Der junge Mann wird zur Bundeswehr eingezogen. Vom ersten Tag an murmelt er ständig: "Ei, wo isser denn?" Schließlich wird er für verrückt gehalten und als er seinen Entlassungsschein erhält strahlt er über das ganze Gesicht und schreit: "Ei, da isser ja!"

Sitzen ein Leutnant und sein Gefreiter beim Friseur...Der Leutnant wird nach dem Haare schneiden gefragt: "Haarwasser, der Herr?" - "Nee, nee, lassen Se das mal, wenn ich so dufte, denkt meine Frau, ich war im Puff." Sagt der Gefreite: "Mir können Sie ruhig Haarwasser drauf tun, meine Frau weiß nicht, wie es im Puff riecht..."

Der Unterschied zwischen dem Militär und dem Eiffelturm ? Beim Eiffelturm sind die grössten Nieten unten.

Mann, schreit der Feldwebel einen Rekruten an, Sie haben ja eine Nase wie der schiefe Turm von Pisa, wo stammen Sie eigentlich her? "Aus Baden-Baden! Donnerwetter, stottern tut der Kerl auch noch!

Sagen Sie, Herr Gefreiter Mueller, haben Sie beim Bund eigentlich noch eine eigene Meinung? "Da muss ich erst meinen Spiess fragen!

Schütze Mayer, können sie lesen ?" Jawohl, Herr Oberst Dann lesen sie mal die Papierschnipsel vom Kasernenhof...

Ein alter Luftwaffensoldat stirbt und kommt -natürlich- in die Hölle. Da unten ist ein Einweisungsteufel, der sagt ihm: "Wir haben für den Bund hier drei Höllen. Eine für das Heer, eine fuer die Marine und eine für die Luftwaffe. Wo wollen Sie hin ?" "Oh Mmh.. In der Luftwaffe bin ich so lange gewesen, also probier ich mal die Heereshölle." Ok, er kommt da ihn. Dort hocken sie alle im Kreis und sind total fix und fertig. "Was ist denn los, warum seid ihr so fertig?" fragt er. "Ach was! Morgen werden wir ans Kreuz genagelt, mit Stacheldraht umwickelt, mit Benzin übergossen und angezündet!" "Nee nee", denkt er sich und lässt sich von dem Teufel in die Marinehölle bringen. Dort hocken sie alle im Kreis und sind total fix und fertig. "Was ist denn los, warum seid ihr so fertig?" fragt er. "Ach was! Morgen werden wir ans Kreuz genagelt, mit Stacheldraht umwickelt, mit Benzin übergossen und angezündet!" "Nee nee", denkt er sich und lässt sich von dem Teufel doch in die Luftwaffenhölle bringen. Dort hocken sie alle im Kreis und sind fröhlich, johlen und singen. Kurz: beste Laune... "Was ist denn los, warum seid ihr so fröhlich?" fragt er. "Ach was! Morgen werden wir ans Kreuz genagelt, mit Stacheldraht umwickelt, mit Benzin übergossen und angezündet!" "Ja, und ?" fragt er "Die anderen sind doch alle total fertig und ihr lacht ?" "Ach, Du kennst doch die Luftwaffe:" meint einer, "Kein Holz, keine Nägel, kein Stacheldraht und kein Benzin..."

Definition: * SOLDAT: Soll ohne langes Denken alles tun. * Panzerfahrer: Breit fahren, schmal denken

Feldwebel macht dem Oberst Meldung: "Kompanie vollzählig versammelt zum Mathematikunterricht." "Aha, rühren! - So meine Herren, dann will ich Ihnen mal auf den Zahn fühlen: Wieviel ist 3 mal 4, Sie da!" "12, Herr Oberst!" "Gut, gut! - Wat sinse denn von Beruf?" "Mathematiklehrer, Herr Oberst!" "Wat se nich sagen. Dann müssen Sie ja auch schwierije Aufjaben können. Wie viel ist 7 mal 7, na?" "49, Herr Oberst!" "Wie haben se det jemacht?" "Ich habe gerechnet: 10 mal 7 ist 70, 3 mal 7 ist 21, 70 weniger 21 ist 49." "Ganz gut. - Aber damit se nich denken, ich bin dumm, ich habe gerechnet: 5 mal 10 ist 50, weniger 1 ist 49! Weitermachen!"

Feldwebel macht dem Oberst Meldung: "Kompanie vollzählig versammelt zum Mathematikunterricht." "Aha, rühren! - So meine Herren, dann will ich Ihnen mal auf den Zahn fühlen: Wieviel ist 3 mal 4, Sie da!" "12, Herr Oberst!" "Gut, gut! - Wat sinse denn von Beruf?" "Mathematiklehrer, Herr Oberst!" "Wat se nich sagen. Dann müssen Sie ja auch schwierije Aufjaben können. Wie viel ist 7 mal 7, na?" "49, Herr Oberst!" "Wie haben se det jemacht?" "Ich habe gerechnet: 10 mal 7 ist 70, 3 mal 7 ist 21, 70 weniger 21 ist 49." "Ganz gut. - Aber damit se nich denken, ich bin dumm, ich habe gerechnet: 5 mal 10 ist 50, weniger 1 ist 49! Weitermachen!"

Feldwebel macht dem Oberst Meldung: "Kompanie vollzählig versammelt zum Mathematikunterricht." "Aha, rühren! - So meine Herren, dann will ich Ihnen mal auf den Zahn fühlen: Wieviel ist 3 mal 4, Sie da!" "12, Herr Oberst!" "Gut, gut! - Wat sinse denn von Beruf?" "Mathematiklehrer, Herr Oberst!" "Wat se nich sagen. Dann müssen Sie ja auch schwierije Aufjaben können. Wie viel ist 7 mal 7, na?" "49, Herr Oberst!" "Wie haben se det jemacht?" "Ich habe gerechnet: 10 mal 7 ist 70, 3 mal 7 ist 21, 70 weniger 21 ist 49." "Ganz gut. - Aber damit se nich denken, ich bin dumm, ich habe gerechnet: 5 mal 10 ist 50, weniger 1 ist 49! Weitermachen!"

Alle Soldaten riechen nach Wasser. ...die vom Heer nach Grundwasser ...die von der Marine nach Seewasser ...und die von der Luftwaffe nach Rasierwasser

Bei der Bundeswehr, erster großer Absprung für die Wehrpflichtigen Fallschirmjäger. Der Feldwebel gibt im Flugzeug den Tagesbefehl aus: "Männer, in drei Minuten ist Absprung. Denkt dran: wenn ihr auf 1000 Meter seid, Reissleine ziehen, der Fallschirm öffnet sich. Tut er es nicht, Ersatzleine ziehen, der Reservefallschirm öffnet sich. Wenn ihr gelandet seid, holt euch der LKW ab!" Der Gefreiter Meier springt also, zieht bei 1000 Meter die Reißleine NICHTS PASSIERT. Der Gefreite Meier zieht die Ersatzleine. NICHTS PASSIERT Darauf der Gefreite Meier: "Typisch Bund, nichts klappt hier! Jede Wette, dass der LKW auch nicht da ist!"

Mit Beginn der Nacht ist mit zunehmender Dunkelheit zu rechnen...

Ein Soldat schreibt seiner Frau nach Hause: "Ich benötige etwas Geld für Zigaretten usw. mit 300 Mark müsste ich die beiden nächsten Monate überstehen." Sie schreibt ihm zurück: "Hier sind 30 Mark, Und das usw. wartet zu Hause kostenlos auf Dich!"

Kurzsichtiger Feldwebel: "Stillgestanden! Das gilt auch für den Kleinen da hinten mit der roten Mütze." Zaghafter Einwand: "Aber, Herr Feldwebel, das ist doch ein Hydrant!" Feldwebel: "Egal, hier haben auch Akademiker zu gehorchen!"

Sie ziehen hier dran, dann zählen Sie 21 - 22 - 23, und dann werfen Sie die Granate weit weg! ...Ja, stell Dir vor, so ein Arschloch, der Feldwebel. Das Ding ist bei 9 schon losgegangen...

Vor dem Munitionsdepot, zum wachhabenden Soldaten: "Sag mal, wie kannst du hier rauchen. Ein Funke und die ganze Munition fliegt in die Luft!" "Sind das meine Granaten?"





Es gibt 164 Witze und 1 Kategorien in dieser Übersicht


Empfehlung

Bauernregeln

    Fehlen Fliegen auf dem Klo, sind sie wohl grad anderswo.

    Spielt der Bauer abends Karten, muss die Baeuerin halt warten!

    Ist die Viehzucht aufgegeben, heisst es von Touristen leben.

    Spielt der Knecht im Stall Viola, gibt die Kuh beim Melken Cola!

    Liegt der Bauer unterm Tisch, war das Essen nimmer frisch!

[ mehr... ]

Empfehlung

Suchen