Bauernregeln

 

Bauernregel-Index | Zufall | Bauernregel hinzufügen ]


20 zufällige Bauernregel


Kategorie: 06 Juni
Wenn an St. Anton gut Wetter lacht, St. Peter (29.) viel in Wasser macht.
Bauernregel für: 13. 6

Kategorie: 06 Juni
Schönes Wetter auf Fortunat, ein gutes Jahr zu bedeuten hat.
Bauernregel für: 1. 6

Kategorie: 06 Juni
Peter und Paul hat Wasser im Maul.
Bauernregel für: 29. 6

Kategorie: 06 Juni
Soll Feld und Garten wohl gedeih'n, dann braucht's im Juni Sonnenschein;
Bauernregel für: 2. 6

Kategorie: 06 Juni
Johannisnacht: Vor Johanni bitt um Regen, hernach kommt er ungelegen.
Bauernregel für: 23. 6

Kategorie: 06 Juni
Kälte im Juni verdirbt, was Nässe im Mai erwirbt.
Bauernregel für: 7. 6

Kategorie: 06 Juni
Wer auf Benno baut, kriegt auch viel Kraut
Bauernregel für: 16. 6

Kategorie: 06 Juni
Schön zu St.Paul, füllt Tasche und Maul.
Bauernregel für: 29. 6

Kategorie: 06 Juni
Im Juni bleibt man gerne stehn, um nach Regen auszusehn.
Bauernregel für: 9. 6

Kategorie: 06 Juni
Was im September soll geraten, das muss bereits im Juni braten - doch kommt ein warmer Juniregen dem Bauer immer wohlgelegen.
Bauernregel für: 3. 6

Kategorie: 06 Juni
Glüh`n Johanniswürmchen helle, schöner Juni ist zur Stelle.
Bauernregel für: 24. 6

Kategorie: 06 Juni
Wenn nass und kalt der Juni war, verdarb er fast das ganze Jahr.
Bauernregel für: 28. 6

Kategorie: 06 Juni
Regnet es an Barnabas, schwimmen die Trauben bis ins Fass.
Bauernregel für: 11. 6

Kategorie: 06 Juni
Johannis tut dem Winter wieder die Türe auf.
Bauernregel für: 24. 6

Kategorie: 06 Juni
Hat Margarete keinen Sonnenschein, dann kommt das Heu nie trocken ein.
Bauernregel für: 10. 6

Kategorie: 06 Juni
Nach St. Vitus ändert sich die Zeit, alles geht auf die andere Seit'.
Bauernregel für: 15. 6

Kategorie: 06 Juni
Juni trocken mehr als nass, fuellt mit gutem Wein das Fass.
Bauernregel für: 26. 6

Kategorie: 06 Juni
Der Kuckuck kündet gar teure Zeit, wenn er nach Johanni schreit.
Bauernregel für: 24. 6

Kategorie: 06 Juni
Hat St.Veit starken Regen, bringt er unermeßlichen Segen.
Bauernregel für: 15. 6

Kategorie: 06 Juni
Barnabas macht Bäum` und Dächer naß.
Bauernregel für: 11. 6




Empfehlung

Bauernregeln

    Wenn Sommer ist auf Feld und Flur, blüht am See die Nacktkultur!

    An sonnigen Septembertagen kann es der Bauer schwer ertragen, dass ihm auch die Ernte-Frauen oftmals auf die Pfoten hauen.

    FENDT = Für Engstirnige Nulltalente Die Traktormarke!

    Ist der Berg auch noch so steil, mit dem Unimog gehts allerweil.

    Ist die Milch zu billig - ist des Bauern Kuh zu willig!

[ mehr... ]

Empfehlung

Suchen