Bauernregeln

 

Bauernregel-Index | Zufall | Bauernregel hinzufügen ]



Sortieren nach:   Titel  |  Datum  |  Beliebtheit 



Kommt St. Lorenz mit heißem Hauch, füllt er dem Winzer Fass und Bauch.
Bauernregel für: 10. 8

Ist Lorenz und auch Bertl schön, wird der Herbst gar gut ausgehn.
Bauernregel für: 10. 8

Kommt Laurentius daher, wächst das Holz nicht mehr.
Bauernregel für: 10. 8

Lorenzi gut, einen schönen Herbst verheißen tut.
Bauernregel für: 10. 8

Blieb Wärme im August in der Ferne, der September bringt sie nicht mehr gerne.
Bauernregel für: 8. 8

St. Afra im Regen, kommt dem Bauern ungelegen.
Bauernregel für: 7. 8

Regen an Mariaschnee, tut dem Korn empfindlich weh. Zu Oswald wächst die Rübe bald.
Bauernregel für: 5. 8

Oswaldtag muss trocken sein, sonst werden teuer Korn und Wein.
Bauernregel für: 5. 8

Je mehr Domenikus schürt, um so mehr man im Winter friert.
Bauernregel für: 4. 8

Hitze an St. Dominikus - ein strenger Winter kommen muß.
Bauernregel für: 4. 8

Ist`s von Petri bis Lorenzi (10.08.) heiß, dann bleibt der Winter lange weiß
Bauernregel für: 1. 8





Es gibt 51 Bauernregeln und 1 Kategorien in dieser Übersicht


Empfehlung

Bauernregeln

    Hat die Bäuerin zuviel Kilo nascht sie heimlich nachts am Silo.

    Ein Pfund Blech, ein Pfund Lack - fertig ist der Hanomag!

    Hüpft der Eber auf den Erpel , gibt es noch lange keine Ferkel

    Starkes Herz schwaches Kreuz, das ist ein Deutz!

    Wenn überm Acker sich die Sonne rötet, der Landmann schnell die Magd verlötet!

[ mehr... ]

Empfehlung

Suchen