Bauernregeln

 

Bauernregel-Index | Zufall | Bauernregel hinzufügen ]



Sortieren nach:   Titel  |  Datum  |  Beliebtheit 



Regen am Margaretentag, bringt viel Klag' .
Bauernregel für: 20. 7

Die erste Birn' bricht Margareth, drauf überall die Ernt' losgeht.
Bauernregel für: 20. 7

An Margarethen Regen, bringt Heu und Nüssen keinen Segen.
Bauernregel für: 20. 7

Margeretenregen wird erst nach Monatsfrist sich legen.
Bauernregel für: 20. 7

Vinzenz Sonnenschein, füllt die Fässer mit Wein.
Bauernregel für: 19. 7

Regen an Alexe, wird zur alten Hexe.
Bauernregel für: 17. 7

Wenn`s an Alexius regnet, ist die Ernt` und Frucht gesegnet.
Bauernregel für: 17. 7

Wenn's an Alexius regnet, so fault das Getreide auf der Mauer.
Bauernregel für: 17. 7

Ist Apostelteilung schön, kann das Wetter der sieben Brüder geh`n.
Bauernregel für: 15. 7

Die erste Birn' bricht Sankt Margareth, darauf überall die Ernte angeht.
Bauernregel für: 15. 7

An Siebenbrüder Regen, der bringt dem Bauern keinen Segen.
Bauernregel für: 10. 7

Die Siebenbrüder das Wetter machen, ob sie nun weinen oder lachen.
Bauernregel für: 10. 7

Wie`s Wetter am Siebenbrüdertag, es sieben Wochen bleiben mag.
Bauernregel für: 10. 7

Der heilige Sankt Kilian stellt die ersten Schnitter an. St.Kilian, ist der rechte Rübenmann.
Bauernregel für: 8. 7

An St.Kilian säe Wicken und Rüben an.
Bauernregel für: 8. 7

Wenn`s am Ulrichstag donnert, fallen die Nüsse vom Baum.
Bauernregel für: 4. 7

Regen am St.Ulrichstag, macht die Birnen stichig-mad.
Bauernregel für: 4. 7

Wie die heilige Jungfrau fortgegangen, wird Magdalena (22.Juli) gern empfangen.
Bauernregel für: 2. 7

Mariä Heimsuch wird`s bestellt, wie`s Wetter vierzig Tag`sich hält.
Bauernregel für: 2. 7

St. Jakob nimmt hinweg die Not, bringt erste Frucht und frisches Brot (deshalb heißen die ersten Äpfel Jakobiäpfel und die ersten Kartoffeln Jakobikartoffeln).
Bauernregel für: 2. 7





Es gibt 60 Bauernregeln und 1 Kategorien in dieser Übersicht


Empfehlung

Bauernregeln

    Strahlt der Mond ganz voll und hell, wächst dem Knecht ein Werwolffell.

    Wenn es in die Suppe hagelt, ist das Dach wohl schlecht genagelt!

    Gelbe Felge auf braunem Land, raubt dem Bauern den Verstand!

    Trinkt der Bauer zuviel Bier, melkt der Trottel seinen Stier!

    Mit seiner ganzen Leibesfülle rast der Eber durch die Gülle. Er meint, dass er den Duft der Jauche besonders im Oktober brauche.

[ mehr... ]

Empfehlung

Suchen