Bauernregeln

 

Bauernregel-Index | Zufall | Bauernregel hinzufügen ]



Sortieren nach:   Titel  |  Datum  |  Beliebtheit 



Nach St. Vitus ändert sich die Zeit, alles geht auf die andere Seit'.
Bauernregel für: 15. 6

Ist zu St. Vitus der Himmel klar, gibt es ein fruchtbares Jahr.
Bauernregel für: 15. 6

O heiliger Veit, regne nicht, - daß es uns nicht an Gerst' gebricht.
Bauernregel für: 15. 6

Hat St.Veit starken Regen, bringt er unermeßlichen Segen.
Bauernregel für: 15. 6

Wer dem Veit nicht traut, kriegt auch kein Kraut. Regnet`s an Veit, Gerste nicht leid`t.
Bauernregel für: 15. 6

Der Wind dreht sich um St.Veit, da legt sich`s Laub auf die andere Seit`.
Bauernregel für: 15. 6

Schafskälte
Bauernregel für: 14. 6

Antoni, vergiß den Lein nie!
Bauernregel für: 13. 6

Wenn an St. Anton gut Wetter lacht, St. Peter (29.) viel in Wasser macht.
Bauernregel für: 13. 6

Ist's am Fortunatstag klar, so verheißt's ein gutes Jahr.
Bauernregel für: 12. 6

Wenn Barnabas bringt Regen, so gibt es auch viel Traubensegen.
Bauernregel für: 11. 6

Barnabas macht, wenn er günstig ist, wieder gut, was verdorben ist.
Bauernregel für: 11. 6

St. Barnabas schneidet das Gras.
Bauernregel für: 11. 6

Regen an St.Barnabas, währet 40 Tage ohne Unterlass.
Bauernregel für: 11. 6

Barnabas macht Bäum` und Dächer naß.
Bauernregel für: 11. 6

Regnet es an Barnabas, schwimmen die Trauben bis ins Fass.
Bauernregel für: 11. 6

Hat Margarete keinen Sonnenschein, dann kommt das Heu nie trocken ein.
Bauernregel für: 10. 6

Margarete - die Regenfrau.
Bauernregel für: 10. 6

Wie's Wetter auf Medardi fällt, meist bis Monatsende hält.
Bauernregel für: 8. 6

Regnet's am Medardustag, regnet's noch 40 Tag danach.
Bauernregel für: 8. 6





Es gibt 68 Bauernregeln und 1 Kategorien in dieser Übersicht


Empfehlung

Bauernregeln

    Läuft nackt der Bauernsohn, war zu niedrig die Subvention!

    Abendrot- schön Wetterbrot! Morgenrot- schlecht Wetter droht!

    Deutz-Fahr die Kraft, die Erträge schaft!

    Unterm Euter gehts hoch her, nimmt der Knecht die Zitzen schwer.

    Hat die Bäuerin zuviel Kilo nascht sie heimlich nachts am Silo.

[ mehr... ]

Empfehlung

Suchen