Bauernregeln

 

Bauernregel-Index | Zufall | Bauernregel hinzufügen ]



Sortieren nach:   Titel  |   Datum  |  Beliebtheit 



Bricht vor Allerheiligen der Winter ein, so herrscht um Martini (11.November) Sonnenschein.
Bauernregel für: 1. 11

Allerheiligen feucht, wird der Schnee nicht leicht.
Bauernregel für: 1. 11

Ob der Winter warm oder kalt, so geh Allerheiligen in den Wald.
Bauernregel für: 1. 11

Allerheiligenreif macht zur Weihnacht alles steif.
Bauernregel für: 1. 11

An Allerheiligen sitzt der Winter auf den Zweigen.
Bauernregel für: 1. 11

Um Allerseelen kalt und klar, macht auf die Weihnacht alles starr.
Bauernregel für: 2. 11

Der Allerseelentag drei Tropfen Regen haben mag.
Bauernregel für: 2. 11

Bringt Hubertus Schnee und Eis, bleibt's den ganzen November weiß.
Bauernregel für: 3. 11

Wenn's an Karolus stürmt und schneit, dann lege deinen Pelz bereit.
Bauernregel für: 4. 11

Wie's Wetter an Lenardi ist, bleibt's bis Weihnachten gewiß.
Bauernregel für: 6. 11

Nach der vielen Arbeit Schwere, an Leonhardi die Rösser ehre.
Bauernregel für: 6. 11

St.Martin setzt sich schon mit Dank, zum warmen Ofen an die Bank.
Bauernregel für: 11. 11

Wie St.Martin führt sich ein, soll zumeist der Winter sein.
Bauernregel für: 11. 11

Wenn um St.Martin Regen fällt, ist`s um den Weizen schlecht bestellt.
Bauernregel für: 11. 11

Ist um St.Martin der Baum schon kahl, macht der Winter keine Qual.
Bauernregel für: 11. 11

St.Martins Sommer währt nicht lange.
Bauernregel für: 11. 11

Nach Martinitag viel Nebel sind, so wird der Winter meist gelind.
Bauernregel für: 11. 11

St. Martin weiß, Winter lang und kalt.
Bauernregel für: 11. 11

Der heilige Leopold ist dem Altweibersommer hold.
Bauernregel für: 15. 11

Tummeln sich an Gertrud noch die Haselmäuse, ist es weit mit des Winters Eise.
Bauernregel für: 17. 11





Es gibt 56 Bauernregeln und 1 Kategorien in dieser Übersicht


Empfehlung

Bauernregeln

    Was macht der FENDT dort in der Abenddämmerung? Der Junior braucht ihn als Potenzverlängerung!

    Das Klo ist zugefroren, bis an beide Rohren. Der Deckel klebt am Hintern draußen ist es am Wintern!

    Im Hof da sitzt der Auerhahn, und schaut erbost den Bauern an, denn dort oben auf der Tenne, sitzt die entblößte Auerhenne!

    Melkt der Bauer selbst die Kuh, macht sie verträumt die Äuglein zu.

    Nicht alle Männer sind gleich, nur die Besten werden Landwirt!

[ mehr... ]

Empfehlung

Suchen